Vielfältige, passgenaue Lösungen für Maschinenbau-Zulieferer dank umfangreichem Portfolio

SMC auf der FMB 2019

Mini-Ventil mit Maxi-Leistung: Die neuen Ventile der Serie JSY bieten die schmalsten Maße der Branche – und sind bis zu 50 Prozent leichter als konventionelle ISO-Ventile mit gleicher Durchflussleistung. Damit können Ventilinsel und Aktoren näher zusammenrücken und Maschinenbauer sparen aufwendige Verschlauchungen (Foto: SMC Deutschland GmbH) (PresseBox) ( Egelsbach, )
In Ostwestfalen-Lippe schlägt das Maschinenbauherz Deutschlands: Mit einem Jahresumsatz von mehr als 21 Milliarden Euro machen die rund 700 Maschinenbau- und Zulieferunternehmen die Region zu einem der erfolgreichsten Industriecluster Deutschlands. Seit 2005 treffen sich führende Experten der Branche auf der größten Präsentations-Plattform für Zulieferer in diesem Bereich: der FMB – Zuliefermesse Maschinenbau in Bad Salzuflen. Auch SMC ist auf der Fachmesse für Konstrukteure, Entwickler und Einkäufer dabei. Vom 6. bis 8. November zeigt der Hersteller, Partner und Lösungsanbieter für pneumatische und elektrische Automatisierungstechnik in Halle 20 an Stand D11 eine Auswahl seines umfangreichen Produktportfolios. Dabei liegt der Fokus in diesem Jahr auf kompakten, leistungsfähigen Technologien – von Mini-Ventilen der Serie JSY über präzise pneumatische Kompaktschlitten bis zu den modularen Ventilinseln der Serie SY.

Klein, aber oho: Mini-Ventil JSY

Je kompakter eine Anlage ist, desto besser kann sie auch in beengten Verhältnissen arbeiten. Dabei fängt das Platzsparen bei den Ventilen an. Deshalb hat SMC jetzt die Ventile der Serie JSY entwickelt: Mit 6,4 Millimeter Breite ist das Modell JSY1000 aktuell das schmalste ISO-Ventil der
Welt – und dabei bis zu 50 Prozent leichter als ISO-Ventile mit vergleichbarer Durchflussleistung. So können Aktoren und Ventilinseln noch näher aneinander rücken, beispielsweise auf einem Roboter. Das spart aufwendige Verschlauchung zwischen Ventilinsel und Verbraucher. Mit der Schutzart IP67 halten die Modelle JSY3000 und 5000 auch nasse Umgebungen sicher aus. Die hohen Taktzeiten, das kompakte Design und die enorme Durchflussleistung machen die Ventile der Serie JSY perfekt für hochdynamische Anwendungen etwa in der Nahrungsmittel- oder Verpackungsindustrie.

Pneumatische Kompaktschlitten – kleiner, präziser, flexibler

Auch die Aktoren müssen im modernen Maschinenbau kompakter werden und dabei leistungsstark bleiben – beispielsweise in dynamischen Mehrachs-Anwendungen, in denen Schlitten möglichst präzise arbeiten sollen. Mit der neuesten Generation pneumatischer Kompaktschlitten der Serie MXQ präsentiert SMC auf der FMB in Bad Salzuflen eine noch kompaktere, leichtere und flexiblere Lösung. Gleich vier Varianten mit unterschiedlichen Gehäusen und Hubbegrenzungen, mit oder ohne Stoßdämpfer und Metall- oder Gummianschlag lassen sich beispielsweise ideal in der Nahrungsmittelindustrie oder auch in verschmutzten Arbeitsbereichen einsetzen. Und auch die Kompaktschlitten haben einen Rekord zu verzeichnen: Die Option MXQ-B punktet mit der bisher höchsten Präzision aller pneumatischen Kompaktschlitten auf dem Markt. Zahlreiche Ausstattungsoptionen wie etwa eine Doppelhub-Ausführung oder gesteigerte Hitzebeständigkeit (-10 bis 100 °C) vervollständigen das flexible Angebot.

Maximal modular: Ventile der Serie SY

Elektromagnetventile kontrollieren pneumatische Systeme und müssen deshalb perfekt auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten sein. So steigern sie die Effizienz und Produktivität von Anlagen. Die Ventilserie SY von SMC überzeugt mit hoher Leistung, kompaktem Design und zahlreichen Ventiloptionen. Je nach Bedarf können unterschiedliche Ventilbaugrößen auf einer Mehrfachanschlussplatte kombiniert werden. Das schafft Platz im Schaltschrank und spart Geld. Diverse Anschlussmöglichkeiten, Sicherheitsfunktionen wie eine Raste nach ISO 13849-2 und eine Schieberabfrage runden das modulare Angebot ab. Die Ausführung mit Stahlschieber bietet mehr als 200 Millionen Schaltzyklen bei sehr hoher Wiederholgenauigkeit – für noch mehr Prozesssicherheit.

Fachbesucher finden SMC im Messezentrum Bad Salzuflen in Halle 20 an Stand D11.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.