PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 339382 (SMA Solar Technology AG)
  • SMA Solar Technology AG
  • Sonnenallee 1
  • 34266 Niestetal
  • http://www.sma.de/

SMA auf der Intersolar 2010: Technologische Innovationen für noch mehr Anwenderkomfort, einfache Installation und reduzierte Systemkosten

(PresseBox) (Niestetal, ) Die SMA Solar Technology AG stellt auf der Intersolar Europe 2010 (Halle B4 Stand 230) u.a. den neuen Sunny Tripower vor, der bereits auf dem Symposium für Photovoltaische Solarenergie mit dem Innovationspreis für seine weltweit einzigartigen Technologien wie Optiflex und Optiprotect ausgezeichnet wurde. Der Sunny Tripower vereinfacht die Installation von Großanlagen, verfügt über das weltweit völlig neuartige Sicherheitskonzept Optiprotect und wird in den Leistungsstufen 10, 12, 15 und 17 kVA erhältlich sein. Eine weitere Innovation präsentiert das Unternehmen mit dem Sunny Boy 3000HF, der neuen SMA Wechselrichter-Generation mit Hochfrequenztransformator. Flexibel in der Planung, außergewöhnlich effizient und einfach zu installieren: das zeichnet diesen Solar-Wechselrichter aus, der ab Mitte 2010 verfügbar sein wird. Drittes SMA Highlight auf der Intersolar: der neue Sunny Central 800CP Outdoor, der ohne Betonstation auskommt und maximale Leistung auf kompaktem Raum bietet. Durch die neu konstruierte, kompakte Innenausstattung, innovative Technologien sowie einen Spitzenwirkungsgrad von 98,7 Prozent steht die neue Baureihe u.a. für stark reduzierte Systemkosten und eine vereinfachte Montage im Außenbereich. Die neuen Zentral-Wechselrichter markieren damit einen weiteren Meilenstein der SMA Technologieentwicklung.

Zusätzlich kündigt SMA eine weitere Innovation im Off Grid-Bereich an: Mit der neuen SMA Technologie wird es zum ersten Mal möglich sein, modulare PV-Hybrid-Systeme in Größenordnungen bis 300 kW aufzubauen.

Sunny Tripower: fünf Weltneuheiten in einem SMA Solar-Wechselrichter

Mit dem neuen Sunny Tripower bietet SMA neben dreiphasiger Einspeisung und über 98 Prozent Wirkungsgrad fünf technologische Weltneuheiten in einem Gerät. Sie machen den Wechselrichter noch anwenderfreundlicher, sicherer und reduzieren die Systemkosten. Der neue, dreiphasige Multistring-Wechselrichter zeichnet sich einerseits durch Optiflex aus, ein völlig neues Konzept zur hochflexiblen Anlagenkonfiguration, und zum anderen durch das weltweit einzigartige Mehrfachsicherheitskonzept Optiprotect.

Optiflex steht für die Kombination eines extrem weiten Eingangsspannungsbereichs mit einem asymmetrisch dimensionierten Multistring-Eingang. Selbst bei einer exakt vorgegebenen Modulanzahl bietet Optiflex noch Variationsmöglichkeiten bei der String-Länge, sodass der Wechselrichter die meiste Zeit mit maximalem Wirkungsgrad arbeitet. Installateure sparen so erhebliche Zeit bei der Planung und Montage, Anlagenbetreiber profitieren von reduzierten Systemkosten. Bei Optiprotect handelt es sich um ein erstmals im Sunny Tripower verwirklichtes Mehrfachsicherheitskonzept: Es beinhaltet eine integrierbare selbstlernende String-Ausfallerkennung, eine elektronische String-Sicherung sowie die Möglichkeit, bei Bedarf einen Überspannungsschutz (Typ II) direkt in das Gehäuse zu integrieren. Damit kann der Wechselrichter sehr einfach in Blitzschutzkonzepte eingebunden werden, wie es für öffentliche Gebäude vorgeschrieben ist und zum Teil auch von Versicherungen verlangt wird. Insgesamt gewährleistet der Sunny Tripower damit maximale Betriebssicherheit der PV-Anlage. Zudem vereinfacht das neue DC-Stecksystem SUNCLIX als fünfte Innovation die Installation des Wechselrichters noch einmal erheblich.

Sunny Boy 3000HF: flexibel, einfach, hoch effizient

Mit einem Wirkungsgrad von 96,3 Prozent und einer ganzen Reihe an technologischen Innovationen liefert der Sunny Boy 3000HF Bestwerte in dieser Leistungsklasse mit galvanischer Trennung. In der Planungsphase bietet er eine fast unbegrenzte Bandbreite an Möglichkeiten. Denn dank des weiten Eingangsspannungsbereiches von 175 bis 700 Volt wird die Großzahl der Module mit nur zwei Strings abgedeckt. Das spart Installationsaufwand - und damit Kosten. Auch wenn eine Erdung erforderlich ist, bietet der Sunny Boy 3000HF hohen Komfort und Flexibilität: Über ein einfaches Steckmodul, das SMA "Plugin Grounding", kann der Installateur die Erdung schnell und unkompliziert durch einfaches Aufstecken vornehmen.

Mit nur 18 Kilogramm wiegt der neue Sunny Boy HF gerade einmal halb so viel wie vergleichbare Modelle mit Niederfrequenztrafo. Auch die Konfiguration des Wechselrichters haben die SMA Entwicklungsingenieure nochmals verbessert: Über die Kommunikationseinheit "Quick Module" kann der Installateur den Wechselrichter konfigurieren, ohne das Gehäuse zu öffnen. Für eine schnelle und sichere Installation sorgt zudem der leicht zugängliche Anschlussbereich mit dem DC-Stecksystem SUNCLIX sowie dem Steckverbinder auf der AC-Seite. Die integrierte Schnittstelle am Wechselrichter ermöglicht zudem die drahtlose Anlagenkommunikation über Bluetooth®. Die neuen Geräte werden zusätzlich in den Leistungsklassen von 2 und 2,5 kW erhältlich sein - für eine individuelle Auslegung der PV-Anlage.

Sunny Central 800CP Outdoor: maximale Leistung auf kompaktem Raum

Der völlig neu konstruierte Sunny Central 800CP Outdoor bietet sowohl Spitzenleistung als auch Spitzenwirkungsgrad auf kleinstem Raum: Er ist der erste PV-Wechselrichter, der als Einzelgerät mit 800 kVA Nennleistung in Kombination mit 98,7 Prozent Wirkungsgrad punkten kann. Mit seinem kompakten und wetterfesten Gehäuse lässt er sich zudem einfach transportieren, problemlos verladen und nahezu überall aufstellen. Ebenfalls neu ist das intelligente Powermanagement: In Kombination mit dem OptiCool-Lüftungskonzept leistet das Gerät bis 25 °C Umgebungstemperatur volle 880 kVA im Dauerbetrieb - zehn Prozent mehr als die angegebene Nennleistung. Der Sunny Central 800CP Outdoor ist der erste outdoorfähige PV-Wechselrichter mit mehr als 500 kVA Leistung und einem kompakten Gehäuse. Mit seinen umfangreichen Netzmanagement-Funktionen (inkl. LVRT) erfüllt er zudem bestehende und kommende Anforderungen optimal.

Besonderes Highlight: Die weltweit einzigartige Optiprotect-Funktion überwacht bis zu 1.600 Einzel-Strings auf mögliche Ausfälle. Dabei kommt ein integriertes selbstlernendes Verfahren zum Einsatz, sodass eine zeitaufwändige Kalibrierung entfällt. Verglichen mit anderen Geräten am Markt bringt der Sunny Central 800CP rund 25 Prozent mehr Leistung mit - bei einer gleichzeitigen Reduzierung des spezifischen Preises um rund 25 Prozent. Insgesamt wurde so eine effektive Senkung der Systemkosten ermöglicht - und parallel die Leistung des Wechselrichters maximiert. SMA folgt hier konsequent der Entwicklungsstrategie, höchste Leistung und neueste Technologien in einen möglichst kompakten Wechselrichter zu integrieren. Durch den Verzicht auf externe Komponenten und die Steigerung der Effizienz werden die Systemkosten reduziert, die Installation vereinfacht und der Ertrag gesteigert.

Neue Off Grid-Technologie: modulare Inselsysteme bis 300 kW realisieren

Neben den Innovationen im Bereich "Netzkopplung" kündigt SMA zudem eine weitere neue Technologie im Off Grid-Bereich an. Dank der neuen SMA Entwicklung und der integrierten Multicluster-Box 36 wird es zum ersten Mal möglich sein, modulare PV-Hybrid-Systeme in Größenordnungen bis 300 kW aufzubauen. Damit realisiert SMA einen weiteren großen Schritt in Richtung einer flächendeckenden Versorgung netzferner Gebiete auf Basis erneuerbarer Energien. Erstmalig können so auch große Inselsysteme ohne externe, teure Experten mit geringem Installationsaufwand von geschulten Elektrofachkräften direkt vor Ort aufgebaut, konfiguriert und gewartet werden. Auf diese Weise senkt SMA nicht nur die Systemkosten und den Installationsaufwand effektiv, sondern leistet zudem einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Lebensqualität in netzfernen, ländlichen Regionen. Die neue SMA Technologie zeichnet sich zudem durch ein robustes Design und eine hohe Service- sowie Wartungsfreundlichkeit aus. Dank des neuen Konzepts ist ab jetzt die Installation großer Einzelsysteme bis 300 kW ebenso möglich wie die schrittweise Anpassung der Anlage an einen wachsenden Bedarf.

Die Solar-Wechselrichter Sunny Tripower, Sunny Boy 3000HF und Sunny Central 800CP sind ab Mitte 2010 erhältlich; die neue Off Grid-Technologie wird voraussichtlich ab dem 3. Quartal 2010 verfügbar sein.

Besuchen Sie uns vom 9. Juni bis 11. Juni 2010 auf der Intersolar Europe 2010 (Halle B4 Stand 230).

Ein ausführliches Press Kit (8,92 MB) zum Download finden Sie hier: http://www.sma.de/...