PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 588564 (SMA Solar Technology AG)
  • SMA Solar Technology AG
  • Sonnenallee 1
  • 34266 Niestetal
  • http://www.sma.de/

Innovationen für die Energieversorgung von morgen: SMA auf der Intersolar Europe 2013

(PresseBox) (Niestetal/München, ) Mit innovativen Lösungen für die künftige Energieversorgung präsentiert sich die SMA Solar Technology AG (SMA) auf der diesjährigen Intersolar Europe vom 19. bis 21. Juni 2013 in München. Dabei bietet das Unternehmen exakt zugeschnittene Lösungen für alle Anwendungsbereiche der Photovoltaik: Vom ganzheitlichen, intelligenten Energiemanagement für Privathaushalte mit dem SMA Smart Home über die SMA Fuel Save Solution für eine wirtschaftliche Stromversorgung industrieller Verbraucher in sonnenreichen Gebieten bis zu schlüsselfertigen Systemlösungen für PV-Kraftwerke. Besuchern des Messestandes gewährt SMA außerdem einen Ausblick auf die neue Generation der Zentral-Wechselrichter, die 2014 in den Markt eingeführt wird.

Intelligente Systemtechnik für die erfolgreiche Transformation im Energiesektor

"SMA hat sich frühzeitig auf die Anforderungen der künftigen Energieversorgung eingestellt. Unsere intelligente Systemtechnik ist der Schlüssel für die erfolgreiche Transformation im Energiesektor hin zu einer dezentralen Versorgung auf Basis erneuerbarer Quellen", erklärt SMA Technologievorstand Roland Grebe. So bietet das Unternehmen mit dem SMA Smart Home ein auf dem Markt bisher einzigartiges Systemkonzept, das auf Basis von PV-Erzeugungs- und Verbrauchsprognosen Haushaltsgeräte intelligent steuert und damit den Eigenverbrauch von Solarstrom erheblich steigert. "Neben dem weiterentwickelten Sunny Home Manager als zentralem Bestandteil des SMA Smart Home präsentieren wir auf der Intersolar umfangreiche Speicherlösungen für unterschiedliche Anforderungen. Für die optimale Einbindung weiterer Komponenten in das intelligente Energiemanagement arbeiten wir außerdem eng mit namhaften Herstellern zusammen: Mit Miele für die Integration von Haushaltsgeräten, mit Stiebel Eltron und Vaillant für die Integration von Wärmepumpen. Hier freuen wir uns natürlich auch auf den Austausch mit dem Fachhandwerk", so Grebe. "Ein wichtiges Thema ist auch die Einbindung der Elektromobilität. Die Batterien von Elektrofahrzeugen können als zusätzliche Stromspeicher genutzt werden."

Kraftstoffsparende Lösung für PV-Diesel-Hybridsysteme

Auf die Intelligenz im System kommt es auch bei PV-Diesel-Hybridanwendungen an. Die SMA Fuel Save Solution sorgt hier durch die bedarfsgerechte Regelung der PV-Einspeisung für kürzere Diesellaufzeiten und einen deutlich reduzierten Kraftstoffverbrauch. In diesem Kontext wird SMA den Messebesuchern auch erfolgreiche Leuchtturmprojekte vorstellen.

Weiterentwicklung leistungsstarker Produkte und Zukunftstechnologien

Highlights im Großanlagensegment sind die MV Power Station für alle zentralen PV-Kraftwerke und die speziell für den amerikanischen Markt entwickelte Compact MV Power Platform. Sie erfüllt alle US-spezifischen Anforderungen anWechselrichter, Transformatoren und Parkregelung unter einem Dach. Für Solarkraftwerke mit dezentraler Architektur präsentiert SMA ebenfalls komplette Systemtechnikpakete: Basierend auf dem leistungsstarken Sunny Tripower werden sie inklusive Kommunikation für die Parkregelung und Mittelspannungsanbindung geliefert. "Außerdem können Besucher des Messestands einen Blick in die Zukunft werfen: SMA stellt das Future Concept der neuen Generation von Zentral-Wechselrichtern vor und zeigt zukünftige Standards in den Bereichen Integration, Kostenoptimierung und Internationalisierung", so Roland Grebe.

Weitere Details zu den Innovationen von SMA erhalten die Besucher der Intersolar auf dem SMA Stand B5.210 und B5.230.

Website Promotion

SMA Solar Technology AG

Die SMA Gruppe ist mit einem Umsatz von 1,5 Mrd. Euro im Jahr 2012 Weltmarktführer bei Photovoltaik- Wechselrichtern, einer zentralen Komponente jeder Solarstromanlage, und bietet als Energiemanagement-Konzern innovative Schlüsseltechnologien für künftige Energieversorgungsstrukturen an. Sie hat ihren Hauptsitz in Niestetal bei Kassel und ist international in 21 Ländern vertreten. Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit mehr als 5 000 Mitarbeiter. SMA produziert ein breites Spektrum von Wechselrichter-Typen, das geeignete Wechselrichter für jeden eingesetzten Photovoltaik-Modultyp und alle Leistungsgrößen von Photovoltaikanlagen bietet. Das Produktspektrum beinhaltet sowohl Wechselrichter für netzgekoppelte Photovoltaikanlagen als auch für Inselsysteme. SMA kann damit für alle Größenklassen und alle Anlagentypen die technisch optimale Wechselrichter-Lösung anbieten. Seit 2008 ist die Muttergesellschaft SMA Solar Technology AG im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse (S92) notiert und im TecDAX gelistet. SMA wurde in den vergangenen Jahren mehrfach für ihre herausragenden Leistungen als Arbeitgeber ausgezeichnet und erreichte 2011 und 2012 beim bundesweiten Wettbewerb "Great Place to Work®" den ersten Platz.