PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 646941 (SKZ - KFE gGmbH)
  • SKZ - KFE gGmbH
  • Frankfurter Str. 15 - 17
  • 97082 Würzburg
  • http://www.skz.de
  • Ansprechpartner
  • Susanne Fehrer
  • +49 (931) 4104164-164

30 Jahre "Die sichere Deponie"

(PresseBox) (Würzburg, ) 2014 jährt sich zum 30. Male die vom Kunststoff-Zentrum SKZ (Würzburg) und vom Arbeitskreis Grundwasserschutz AK GWS (Berlin) veranstaltete Fachtagung "Die sichere Deponie". Grund genug festzustellen, dass Deponiebau und Grundwasserschutz keine kurzlebigen Themen sind. Sie bleiben auf der Tagesordnung, denn die Kreislaufwirtschaft wird auch künftig nicht ganz ohne Deponien auskommen.

Mit einem Blick auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Deponien startet das Jubiläumsprogramm, das einen Schwerpunkt auf die Anwendung von Geokunststoffen legt. Sie garantieren eine sichere Basisabdichtung mit Dichtungsbahnen, Geogittern, Bentonit- und Dränmatten sowie mit geotextilen Schutz-, Trenn- und Filteranlagen.

In der Deponietechnik werden darüber hinaus Rohre, Rohrleitungsteile, Schächte und Bauteile zum Sammeln von kontaminierten Sickerwässern und von Deponiegasen eingesetzt, wie auch bei der Erkundung und Sanierung im Altlastenbereich. Durch schnelle Ableitung des Sickerwassers wird ein Stau auf der Basisabdichtung vermieden, Permeation und chemische Belastung der Dichtungsmaterialien reduziert. Die in Hausmülldeponien entstehenden Gase werden heute in zunehmendem Maße zur Energiegewinnung genutzt.

Zum Themenkreis gehören unter anderem Fragen der Zulassung und Normung von Geokunststoffen, ihr Einsatz in der Umweltgeotechnik, das Zusammenwirken verschiedener Komponenten im Oberflächenabdichtungssystem, Güterichtlinien für Rohrleitungen und Standsicherheit von Deponieböschungen. Das alles wird "garniert" von zahlreichen Anwendungsbeispielen und praktischen Erfahrungen bei der Umsetzung von Konzepten.

Ein Gastvortrag über "Die Zukunft der Erde" des Wissenschaftspublizisten Dr. Joachim Bublath und eine gemütliche Abendveranstaltung beschließen den ersten Veranstaltungstag. Dem Erfahrungsaustausch mit den Referenten und der Teilnehmer untereinander wird viel Zeit eingeräumt. Dazu trägt auch eine begleitende Fachausstellung bei, auf der Fachfirmen und Institutionen ihre Entwicklungen, Produkte und Projekte vorstellen können.

Wissen eröffnet Perspektiven

Das SKZ steht seit über 50 Jahren für kompetente Aus- und Weiterbildung. Die Auswahl der Themen ist speziell für Unternehmen im Umgang mit allen Formen des Kunststoffes abgestimmt. 600 Veranstaltungen mit über 10.000 Teilnehmern jährlich sowie 1.500 Referenten machen das SKZ zum Marktführer für Wissenstransfer im Bereich Kunststoff in Deutschland und Europa.

Tagungsdaten

Thema: Die sichere Deponie - Geokunststoffe im Umweltschutz
Zeit: 20. bis 21. Februar 2014
Ort: CCW Congress Centrum Würzburg
Leitung: Dipl.-Ing. Dieter Jost, Dipl.-Ing. Klaus Albers, AK GWS Arbeitskreis Grundwasserschutz e.V., Berlin
Veranstalter: SKZ - ConSem GmbH, Würzburg
Organisation: Alexander Hefner, SKZ, Tel. 0931/4104-436
Information/Anmeldung: Susanne Fehrer/Carina Dürr, SKZ, Tel. 0931/4104-164

Website Promotion