PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 129584 (SKM Skyline GmbH)
  • SKM Skyline GmbH
  • Schatzbogen 50
  • 81829 München
  • http://www.skm-skyline.de
  • Ansprechpartner
  • Melanie Wockel
  • +49 (2131) 79577-21

NEC Infrontia präsentiert neues Software Release 7.5 für Telefonsystem NEC Aspire

Software-Update mit erweiterter SIP-Unterstützung sowie neuen Features und Applikationen

(PresseBox) (Kaarst, ) NEC Infrontia vermarktet ab sofort das Software-Release 7.5 für die Telefonsysteme NEC Aspire. Im aktuellen Update hat NEC Infrontia besonders die SIP-Unterstützung der NEC Aspire erweitert. Außerdem wurden ab sofort zusätzliche Leistungsmerkmale und Schnittstellen sowie neue Applikationen für Call Centers, Hotels und Vermittlungsplätze integriert.

„Release 7.5 enthält mehr SIP-Features, aber auch mehr klassische Leistungsmerkmale. Mehr Softphones und Applikationen, aber auch mehr Hardware-Kompatibilität. Kurz: Wir haben die Plattform Aspire nach allen Seiten hin erweitert“, berichtet Marc Nikolai, Sales Director von NEC Infrontia in Deutschland. „Damit garantiert die Aspire unseren Kunden zusätzliche Flexibilität bei der Integration in ihre IT- und TK-Infrastrukturen und wird für einige neue Branchen, etwa das Hotelwesen, noch interessanter.“

Erweiterte SIP-Unterstützung

Release 7.5 verwandelt NEC Aspire in eine vollständig Peer-to-Peer-basierte SIP-Plattform. Die Sprachdaten werden nun nicht mehr über das Telefonsystem geleitet, sondern direkt zwischen den Endgeräten übertragen. Auf diese Weise können im Netzwerk mehr VoIP-Gespräche gleichzeitig geführt werden.

Mit Release 7.5 baut NEC Infrontia auch das Portfolio SIP-basierter Endgeräte weiter aus: Ab sofort sind von NEC ein neues SIP-Softphone und ein neues Mobile Soft-Phone erhältlich. Zudem lassen sich nun alle SIP-zertifizierten Endgeräte von Drittherstellern an NEC Aspire betreiben. Parallel zur Einführung der neuen Systemsoftware sind von NEC Infrontia auch vollständig VoIP-fähige WLAN-Access Points erhältlich. Anwender haben damit die Möglichkeit, auch ihre schnurlose Kommunikation IP-basiert abzuwickeln.

Mehr Leistungsmerkmale

Mit Release 7.5 erweitert NEC Infrontia den Funktionsumfang von NEC Aspire um eine Reihe von Leistungsmerkmalen: So unterstützt das Telefonsystem jetzt Anrufsperren für Teilnehmergruppen, was dem Betreiber des Telefonsystems optimale Kommunikationssteuerung ermöglicht. Für die Anwender sind ab sofort zudem neue Komfortfunktionen verfügbar: Release 7.5 unterstützt zum Beispiel editierbare Anruflisten und ein Hotkeypad für Sofortwahl.

Neue Applikationen

Auch die Applikationspalette von NEC Aspire wurde im Rahmen von Release 7.5 ergänzt: Für die Call-Center-Plattform MyCalls ist jetzt die neue Funktion ACD Agent Control verfügbar, die dem Supervisor zahlreiche direkte Steuerfunktionen an die Hand gibt und ihm gleichzeitig einen optimalen Überblick über die Vorgänge im Call Center garantiert . Ein neues SQL 2005 Express Interface sorgt für eine effizientere Datenbankintegration. Auch die Archivierung der Datenbank wurde vereinfacht. Darüber hinaus ermöglicht Release 7.5 ein den gesetzlichen Vorgaben entsprechendes Call Recording für bis zu 120 gleichzeitige Gespräche.

Der PC-basierte Vermittlungsplatz von NEC Aspire wurde ebenfalls überarbeitet. Die Anwendung ist jetzt Windows-Vista-kompatibel und unterstützt über erweiterte Importoptionen auch den Import Excel-basierter Telefonbücher.

Für Hotelumgebungen wichtig: NEC Aspire erhält mit Software-Release 7.5 eine PMS-Schnittstelle, etwa zur Integration mit Fidelio. Hotelbetreiber haben so die Option, ihr Telefonsystem nahtlos mit dem Front-End des Hotels zu verzahnen.

Für Systemhäuser, die sich detailliert über das Release 7.5 informieren möchten, veranstaltet NEC Infrontia im Herbst zwei Partner-Tage: Die Veranstaltungen rund um NEC Aspire 7.5 finden am 18. Oktober im NEC Schulungscenter in Kaarst sowie am 26. Oktober, im Herweck Schulungscenter in Kirkel statt.

SKM Skyline GmbH

NEC Infrontia ist einer der angesehensten Hersteller leistungsfähiger Kommunikationssysteme für Geschäftskunden.

NEC Infrontia ist eine Tochter der japanischen NEC Corporation. Als einer der weltweit größten und einflussreichsten Elektronikkonzerne hält die NEC Corporation in vielen internationalen Märkten eine Führungsposition inne. NEC Infrontia wurde 1995 gegründet und konnte als Anbieter in einem wachsenden europäischen Markt rasch expandieren. Der Erfolg des Unternehmens leitet sich aus der Fähigkeit ab, eine zunehmend anspruchsvolle Kundenbasis zufrieden zu stellen.

NEC Infrontia profitiert im Bereich Forschung und Entwicklung von einem konzernweiten Investitionsvolumen von jährlich 3 Milliarden Euro. Die Muttergesellschaft zählt weltweit zu den Top Fünf der Unternehmen mit den meisten Patentanmeldungen. NEC Infrontia betreut in Deutschland heute eine installierte Basis von etwa 20.000 Kommunikationssystemen. Die Lösungen werden entweder unter der eigenen Marke vertrieben oder tragen die Labels anderer international anerkannter Hersteller, die mit der NEC Corporation zusammenarbeiten.

NEC ist einer der weltweit größten Telekommunikationsanbieter und hat in vielen internationalen Märkten eine Führungsposition inne. Millionen von Kunden setzen weltweit sowohl in der klassischen als auch in der LAN-basierten IP-Telefonie auf Lösungen von NEC.

Weitere Informationen finden Sie unter www.neci.co.uk oder www.necinfrontia.de