Bauindustrie: Die Produktivität ist gesunken - was ist zu tun?

BIM-Cluster-Online-Seminar: "Digitalisierung und BIM sind die Schlagworte der Branche, aber was leisten sie auf der Baustelle?" am 23.07. und 27.08.2020

Projekte/Objektüberwachung (PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Laut der Universität Aarhus sank die Produktivität der Bauindustrie in Nordamerika, die uns aber bisher immer als fortgeschritten dargestellt wird. Das lässt keine guten Resultate für uns erwarten.

Und die Universität sagt: Schon mit 1 Minute mehr Produktivzeit pro Stunde ließe sich der Gewinn steigern! 

Na, dann los: Wir möchten Ihnen zeigen, wie sie täglich 1 Std. Produktivitätszeit gewinnen.

Wo und wie? Am 23.07.20 und am 27.08.2020, kostenlos 16:00-17:30 Uhr online im BIM-Cluster Rheinland-Pfalz.

Anmeldung: per Mail an weingaertner@ing-rlp.de bis zum 17.07.

Programmdetails finden Sie im Anhang.

Studie der Universität Aarhus: http://dx.doi.org/10.1061/(ASCE)CO.1943-7862.0001887
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.