PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 492147 (SIVAplan GmbH & Co. KG)
  • SIVAplan GmbH & Co. KG
  • Lütticher Straße 8-10
  • 53842 Troisdorf
  • http://www.sivaplan.de
  • Ansprechpartner
  • Dietmar Hahn
  • +49 (2241) 87945-0

Von A wie Aviko bis Z wie Zentis – Führende Lebensmittelproduzenten setzen auf Lagertechnik von SIVAplan

Durch zahlreiche Projekte im TK- und Frische-Bereich hat sich das Troisdorfer Unternehmen vor allem in der Lebensmittelindustrie als Generalunternehmer etabliert / Eine Erfolgsgeschichte aus gefrorenen Brötchen, Pizzen und Fischfilets

(PresseBox) (Troisdorf, ) Seit 40 Jahren entwickelt und baut SIVAplan Hochregallager und Materialfluss-Systeme für die Produktion von Lebensmitteln. "Wir sind stolz darauf, viele der Marktführer zu unseren Kunden zählen zu dürfen", erklärt Dipl.-Ing. Dietmar Hahn, Geschäftsführer von SIVAplan. Harry Brot, Aurora, Frozen Fish, Freiberger - sie ist lang, die Liste der Kunden, die auf die Lagertechnik von SIVAplan setzen. Denn die Anforderungen der Verbraucher an Lebensmittel werden immer Größer. Neben der Qualität der Zutaten ist die Frische der Produkte mehr denn je entscheidendes Kriterium für hohe Kundenakzeptanz. Gut durchdachte und fehlerfrei funktionierende Lager- und Materialfluss-Systeme sind daher entscheidende Faktoren. Auch Coppenrath & Wiese, Nestlé oder Tönnies Fleisch zählen hier auf das Know-how der SIVAplan GmbH & Co. KG aus Troisdorf bei Köln.

Innovative Logistiklösungen für empfindliche Projekte

Ob tiefgekühlte Torten, Grillfleisch oder Joghurt: Als Generalunternehmer planen und realisieren die Experten von SIVAplan Frische- und Tiefkühllager in ganz Europa. Angefangen bei der Integration neuer Komponenten in bestehende Anlagen über die Optimierung alter Lager durch Retrofit-Maßnahmen bis zur Planung und Umsetzung komplett neuer Projekte: Als Pionier auf dem Gebiet der vollautomatischen Lagertechnik kann SIVAplan auf eine lange Geschichte technischer Innovationen zurückblicken. So gehörte das Troisdorfer Unternehmen zu den ersten Entwicklern der heute weit verbreiteten Kanallagertechnik. "Durch den Einsatz flexibel einsetzbarer Förderkomponenten wie Senkrechtförderern und SAT-Mobilen gestalten wir effiziente und funktionale Logistiklösungen", so Geschäftsführer Hahn. "Natürlich entwickeln wir für unsere Kunden auch individuell zugeschnittene Lagersoftware. Zusammen mit unseren leistungsfähigen Materialflussrechnern sichern wir so einen effizienten und reibungslosen Lagerbetrieb", so Hahn weiter.

Lagertechnik von SIVAplan: Geringer Energieverbrauch, maximale Verfügbarkeit

Neben der Effizienz der Anlagen stehen auch die Aspekte Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt der Entwicklung neuer Projekte. Hierbei setzen die Ingenieure auf das Konzept der Lastabhängigen Dynamik - kurz LADY - das einen umfangreichen Maßnahmenkatalog zur Schonung von Energie und Material beinhaltet. Hierzu zählt beispielsweise die Umwandlung der Bremsenergie bei Regalbediengeräte (RGB) in elektrischen Strom: "Während die Bremsenergie sonst ungenutzt als Wärme in die Umgebung abgegeben wird, wandeln sie spezielle Rückspeisemodule nun wieder in elektrische Energie um", erläutert Dipl.-Ing. Dietmar Hahn. "Diese wird dann zurück in das Stromnetz gespeist und steht so anderen Verbrauchern zur Verfügung." Ein weiterer Vorteil dieses Verfahrens: Die Entstehung von Wärme wird verhindert, die sonst in Niedrigtemperaturbereichen durch teure Kühlleistung wieder neutralisiert werden muss. Die Optimierungsmaßnahmen des Konzeptes LADY können auch im Rahmen von Retrofit-Maßnahmen in bestehende Anlagen integriert werden.

Website Promotion

SIVAplan GmbH & Co. KG

Als führender Hersteller von Lager- und Fördersystemen ist SIVAplan erfahrener Spezialist für logistische Gesamtlösungen. Das Unternehmen aus Troisdorf bei Köln entwickelt schlüsselfertige und automatische Materialfluss-Steuerungen, Lager- und Distributionssysteme sowie Regalbediengeräte für unterschiedlichste Anforderungen.

Ob gefrorene Backwaren im TK-Lager, schwere Motorblöcke in der heißen Gießerei oder leichte Kartonagen in der Wellpappe-Produktion: Zahlreiche Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen zählen auf die flexiblen und individuellen Materialfluss-Lösungen von SIVAplan.