Sinequa University vermittelt Wissen über Enterprise Search

Erweitertes E-Learning-Programm schult Kunden und Partner bei der optimalen Nutzung von fortgeschrittenen suchbasierten Anwendungen

Erweitertes E-Learning-Programm schult Kunden und Partner bei der optimalen Nutzung von Sinequa. Abb: Sinequa
(PresseBox) ( Frankfurt/Main, )
Das im vergangenen Jahr eingeführte Sinequa University-Programm ist ein voller Erfolg. Es umfasst bereits mehr als 150 Kurse, über 200 Videos und drei Zertifizierungsstufen. Über 1.000 Teilnehmende haben seit seinem Start virtuell an den Kursen des E-Learning Programms teilgenommen, 500 davon haben sich durch die angebotenen Kurse qualifiziert. Geplant ist, regelmäßig ein breites Angebot an zusätzlichen Tutorials und geführten Übungen hinzuzufügen.

Mit der Sinequa University unterstützt der Enterprise-Search-Spezialist das Onboarding von Kunden und Mitarbeiter*innen und schult Partner darin, die Sinequa-Plattform optimal zu nutzen. Kunden, Mitarbeiter*innen und Partner können Qualifikationen mit professioneller Zertifizierung erwerben, die sie für ihre Arbeit mit der Enterprise-Software-Plattform von Sinequa besser rüsten. Es gibt drei Zertifizierungsstufen - Associate, Specialist und Expert -, die eine breite Palette an Themen abdecken: Einrichtung von Konnektoren, Indizierung, Suche, erweiterte Sicherheitskontrollen, Nutzung von natürlicher Sprachverarbeitung (NLP), Deep Learning, Gestaltung der Suchinfrastruktur und andere.

Jens Van Der Perre, Technical Lead bei Atos Belgien: „Wer mit den klassischen Sinequa User Interface-Technologien aufgewachsen ist, für den ist der Wechsel zum Angular-Framework eine große Umstellung. Es eröffnet viele neue Funktionen und Verbesserungen, gleichzeitig betritt man Neuland, was einige Unsicherheiten mit sich bringt. Die Sinequa University und insbesondere die Kurse über Search Based Applications haben diese Unsicherheiten stark reduziert. Sie bieten eine klare Einführung und Beispiele für einen schnellen Umstieg auf Angular.“ Gnanesh Greatston, Cognitive Search and Analytics Specialist bei Alstom, ergänzt: „Der Schlüssel zum E-Learning besteht darin, die Lernenden zu fesseln – dies vermag die Sinequa University vorbildlich. Die Zertifizierungen testen nicht nur unser Wissen, sondern auch unsere Fähigkeit, Probleme zu lösen und Aufgaben anzugehen.“

Über die Software hinaus gibt das Sinequa University-Programm Hilfestellung durch Produktdemonstrationen und verschiedene Projektleitfäden. Für seine eigene Beschäftigten bietet Sinequa neben Schulungen zur Software auch Kurse zu Unternehmens-Tools und für den internen Arbeitsbereich. Diese unterstützen die Produktivität der Teammitglieder, während Schulungen zur Software sie auf dem neuesten Stand der Enterprise-Search-Lösung halten. Die Trainings können automatisch überwacht werden, so dass Führungskräfte über die Fortschritte der Lernenden auf dem Laufenden bleiben.

Luc Manigot, VP Center of Excellence bei Sinequa: „Intelligente Suchtechnologien sind heute unverzichtbar für Unternehmen, die ihre Daten und Dokumente durch maßgeschneiderte Sucherlebnisse nutzen wollen. Die Sinequa University bietet Kunden, Partnern und unserer Community von Spezialisten das nötige Training, um diese Fähigkeiten zu erlangen und die Möglichkeiten von Enterprise Search in ihrem Unternehmen optimal zu nutzen.“ Weitere Informationen gibt es unter training@sinequa.com.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.