Kognitive Suche für Finanzdienstleister: Sinequa und Thomson Reuters integrieren ihre Lösungen

Neues Partnerschaftsabkommen wurde im April unterzeichnet

(PresseBox) (Frankfurt/Main, ) Sinequa, Anbieter von Software für Kognitive Suche und Analyse, hat mit Thomson Reuters (NYSE, TSX: TRI) eine Partnerschaft abgeschlossen. Ziel ist die Integration von Thomson Reuters Intelligent Tagging (TRIT) mit Sinequas Cognitive Search & Analytics-Plattform. Unter Einsatz natürlicher Sprachverarbeitung und maschinellen Lernens bietet die gemeinsame Lösung Finanzdienstleistern und anderen datengetriebenen Unternehmen kontextuelle und damit bessere Einsichten über das gesamte Unternehmen.

Mit der Metadaten-Lösung TRIT können Finanzdienstleistungsunternehmen spezifische Datenpunkte wie Einzelpersonen, Orte, finanzielle Begriffe und Börsenausdrücke, Ereignisse und andere Inhalte markieren. TRIT nutzt eine ganze Reihe von Technologien, um Daten so mit Strukturen anzureichern, dass sie analysiert und intelligenter für Suchvorgänge indiziert werden können.

Durch die Integration von TRIT in seine Cognitive Search & Analytics-Plattform bietet Sinequa eine leistungsfähige Suchlösung, die es globalen Organisationen ermöglicht, branchentypische Begriffe und Abkürzungen (z. B. Tickersymbole) sowie andere Entitäten und Beziehungen in großen Mengen strukturierter und unstrukturierter Daten zu erkennen. Das schnelle Auffinden der relevanten Informationen führt zu höherer Produktivität und verbesserter Leistung bei den Anwendern.

„Wir freuen uns, mit Thomson Reuters als klarem Marktführer in der Finanzbranche zusammenzuarbeiten“, so Xavier Pornain, Executive Vice President Nordamerika bei Sinequa. „Unsere Plattform für kognitive Suche und Analyse indiziert strukturierte und unstrukturierte Datenquellen und nutzt natürliche Sprachverarbeitung, maschinelles Lernen und statistische Analysen, um ein angereichertes „Logical Data Warehouse“ zu schaffen, das die von TRIT intelligent markierten Inhalte nutzt. Die gemeinsame Lösung liefern Anwendern relevante Einsichten, die sie zu schnellerem Handeln befähigt.“

Website Promotion

Sinequa

Eingestuft als Leader im "Gartner 2017 Magic Quadrant for Insight Engine", bietet Sinequa Global 2000 Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen eine leistungsfähige Plattform für kognitive Suche und Analyse. Basierend auf den Ergebnissen jahrelanger sprachwissenschaftlicher Forschung und mit neuen Machine Learning Algorithmen lassen sich mit der Sinequa-Plattform wertvolle Informationen aus sehr großen und komplexen Datenbeständen, aus strukturierten Daten von Unternehmensanwendungen und unstrukturierten Datenquellen gewinnen. Millionen von Nutzern in den weltweit größten und informationsintensivsten Unternehmen arbeiten mit der Sinequa-Plattform, darunter bei Airbus, AstraZeneca, Atos, Biogen, UCB, Credit Agricole, Mercer und Siemens. Bei der Weiterentwicklung seiner Expertise und der weltweiten Geschäftsaktivitäten arbeitet Sinequa mit einem breiten Netzwerk an Technologie- und Vertriebspartnern zusammen. Weitere Informationen unter http://www.sinequa.com/

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.