PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 759572 (SimpliVity Corporation)
  • SimpliVity Corporation
  • 8 Technology Drive
  • 01581 Westborough, MA
  • http://www.simplivity.com
  • Ansprechpartner
  • Silvia Mattei
  • +49 (89) 800908-27

SimpliVity erzielt im Rennen um Hyperkonvergenzlösungen Wachstum im dritten Quartal 2015

Mehr Kunden, mehr Partnerschaften und mehr Mitarbeiter: SimpliVity kann für das dritte Quartal auf gute Zahlen verweisen

(PresseBox) (München, ) SimpliVity, einer der führenden Anbieter von hyperkonvergenter Infrastruktur, der Enterprise-IT-Umgebungen auf Basis seiner Data Virtualization Platform erneuert, meldet ein weiterhin starkes geschäftliches Wachstum  im dritten Quartal 2015.  Bis zum 30. September erzielte das Unternehmen einen um 50 Prozent höheren Auftragseingang gegenüber dem Vorquartal, wobei mehr als 50 Prozent der Umsätze außerhalb Nordamerikas erzielt wurden.

Erweiterte Skalierung und Performance

Im dritten Quartal gewann SimpliVity seinen bisher größten Kunden – einen Service Provider, der mehr als 200 OmniStack Integrated Solutions mit Cisco UCS implementiert. Dies unterstreicht die Fähigkeit von SimpliVity, auch  umfangreiche Einsatzumgebungen zu unterstützen. Laut einem neuen ESG Lab Validation Report bietet SimpliVity mit der Anfang September vorgestellten Version 3.0 seiner OmniStack-Plattform eine überzeugende  Performance und Skalierbarkeit für aufgabenkritische Anwendungen in einer hyperkonvergenten Infrastrukturumgebung. Zusätzlich erzielte SimpliVity weitere Erfolge mit Aufträgen von Fortune 500- und Forbes Global 2000-Unternehmen und realisierte eine  Steigerung des durchschnittlichen Endanwender-Auftragsumfangs.

Erweiterung der strategischen Allianzen für ein marktführendes Angebot

Getreu seinem Vorhaben, eine x86 Server-neutrale und in großem Umfang einsetzbare hyperkonvergente Lösung anzubieten, hat SimpliVity sein Netzwerk von Geschäftspartnern im dritten Quartal weiter ausgebaut. Die verkauften Stückzahlen der SimpliVity-Lösung OmniStack Integrated Solution with Cisco UCS konnten gegenüber dem Vorquartal um 200 Prozent gesteigert werden. Zusätzlich gab SimpliVity die Verfügbarkeit seiner OmniStack Data Virtualization Platform als integrierte Lösung mit den Lenovo System x3650 Servern bekannt und schloss innerhalb von wenigen Wochen die ersten Kundenaufträge in Amerika und EMEA ab.

Ausbau der Technologie

Im August 2015 führte SimpliVity die dritte Generation seiner OmniStack Data Virtualization Platform seit Gründung des Unternehmens ein. OmniStack 3.0 verbessert den Einsatz an verschiedenen Systemstandorten (Multi-Site) mit einer neuen Unified Protected ROBO-Lösung für Niederlassungen und Aussenstellen. Darüber hinaus bietet die Lösung auch eine verbesserte Performance und Skalierbarkeit für hochgradig konsolidierte Anwendungen an einem einzigen Standort (Single-Site). Nicht zuletzt beinhaltet OmniStack 3.0  durch Fähigkeiten zur Datenwiederherstellung auf Dateiebene auch eine integrierte Datenabsicherung  –  ein Novum für hyperkonvergente Infrastrukturlösungen. Im Zusammenhang mit dieser Produkteinführung und als  Beweis für die Reife der Plattform bietet SimpliVity umfassende Garantieleistungen – die SimpliVity HyperGuarantee – an, die dem Kunden die Performance des Produktes in fünf wichtigen Funktionsbereichen zusichert: Dateneffizienz, Absicherung, einfache Handhabung, Management und Verfügbarkeit.

Erweiterung der globalen Präsenz

Die  weltweite Präsenz ist für SimpliVity nach wie vor sehr wichtig. Für die hyperkonvergente Infrastrukturlösung des Unternehmens besteht weltweit eine hohe Nachfrage, was sich auch daran zeigt, dass mehr als die Hälfte der Umsätze außerhalb Nordamerikas erzielt werden. Im Verlauf des Jahres 2015 hat SimpliVity sein weltweites Händler-Netzwerk auf mehr als 60 Länder erweitert, ist mit eigenen Mitarbeitern in 21 Ländern vertreten und arbeitet mit 700 Partnern in aller Welt zusammen. Das Unternehmen gründete auch zwei neue Kundenzentren in Cork (Irland) und Raleigh (North Carolina, USA).

Starke Unternehmensentwicklung

SimpliVity beschäftigt heute über 630 Mitarbeiter und stellte im vergangenen Jahr mehr als 150 Spezialisten ein, was einem Zuwachs von 35 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. In diesem Zusammenhang sind besonders die Einstellung von Tom Beaudoin als CFO und die Zielsetzung des Unternehmens, seine Belegschaft bis zum Jahresende auf 750 Mitarbeiter zu verstärken, zu erwähnen.

Neben dem  anhaltenden Wachstum des Unternehmens sind im dritten Quartal 2015 weitere Highlights zu verzeichnen:
  • CEO Doron Kempel erhielt eine Auszeichnung als „2015 Boston Business Journal Innovation All Star“
  • SimpliVity erhielt eine Auszeichnung als „2015 CRN Emerging Vendor“
  • CEO Doron Kempel und George Hope wurden in die „Top 100 Executives List“ des CRN Magazine aufgenommen.
„Wir arbeiten weiterhin an der Erfüllung unserer Mission, eine überzeugende  Hyperkonvergenzlösung anzubieten, indem wir unsere Data Virtualization Platform durch ein ständig wachsendes Netzwerk von strategischen Partnern in aller Welt ausweiten. Angesichts der Expansion im dritten Quartal erwarten wir einen sehr starken Abschluss in 2015.“ – Doron Kempel, CEO, SimpliVity

“Als wir SimpliVity kennenlernten, wussten wir sofort, dass dieses Unternehmen genau die Lösung anbot, nach der wir schon lange gesucht haben. Nachdem wir im Laufe der Jahre viele Versprechungen in Hochglanzprospekten gesehen haben, beschlossen wir, das Konzept in einer Produktivumgebung auf Herz und Nieren zu testen. SimpliVity hat alle unsere Erwartungen erfüllt. Die hyperkonvergente Lösung ermöglicht uns, eine VMware-basierte Infrastruktur in Verbindung mit einer zentralen Datensicherung über schmalbandige WAN-Verbindungen in einem ROBO-Szenario zu betreiben. Wir sind begeistert von dem grundsoliden System und wollen OmniCubes im Laufe der nächsten zwei Jahre an 45 weiteren Standorten einführen.” – Ingo Batz, System / Network Administration, OHG Transgourmet GmbH & Co.

Informationen

Website Promotion

SimpliVity Corporation

Gegründet mit der Mission IT zu vereinfachen, ist SimpliVity ein Pionier auf dem Markt für hyperkonvergente Infrastruktur und durchbricht den Status Quo komplexer, schwerfälliger alter IT Systeme. SimpliVitys hyperkonvergente IT-Plattform liefert Enterprise-Class-Leistungsfähigkeit und Verfügbarkeit, die heutige IT-Führungskräfte erwarten, mit dem Anspruch auf Cloudwirtschaftlichkeit, die ihre Unternehmen fordern. Kein anderes Unternehmen hat sich der Aufgaben angenommen, alle IT-Elemente unterhalb des Hypervisors anzupassen, was 8-12 unterschiedliche Funktionen sind. SimpliVity fasst die gesamten Funktionalitäten in einem einfachen 2U-Baustein eines x86-Servers mit gemeinsam nutzbaren Ressourcen zusammen, um unübertroffene IT Einfachheit, Effizienz und dreifache TCO Einsparungen zu liefern. Die einzigartige Datenvirtualisierungsarchitektur des Unternehmens verbessert Leistung, Schutz und Dateneffizienz und ermöglicht eine weltweit einheitliche Verwaltung über eine einzige Konsole. SimpliVity hat IT-Systeme für hunderte von Unternehmen weltweit revolutioniert. Mit Hauptsitz in Westborough, Massachusetts, USA, beschäftigt das Unternehmen mehr als 550 Mitarbeiter weltweit und verfügt über mehr als 276 Mrd. USD Risikokapital. Das Geschäftsmodell von SimpliVity ist 100 Prozent indirekt und seine Lösungen und Dienstleistungen sind weltweit über ein Netzwerk aus Resellern und Händlern verfügbar. Für weitere Informationen besuchen Sie www.simplivity.com.