Sicherheit im Ausland

6. Expertenforum

(PresseBox) ( Bonn, )
SIMEDIA-Forum am 05./06. Februar 2020 in Hamburg: Wie können Unternehmen ihre Mitarbeiter und Unternehmensstandorte im Ausland wirkungsvoll schützen?

Bereits zum 6. Mal treffen sich in Hamburg Entscheidungsträger aus dem Bereich der Unternehmenssicherheit zum SIMEDIA-Fachforum „Sicherheit im Ausland“. Neben Informationen zu aktuellen Gefährdungslagen, Möglichkeiten digitaler Lageanalysen und konkreten Sicherheitskonzepten steht die Präsentation zahlreicher Best Practice-Beispiele u.a. von Siemens, ABB, Evonik, KfW und der Welthungerhilfe zur sicheren Entsendung von Mitarbeitern sowie spannende Erfahrungsberichte auf der Agenda.

Einige der Themen-Highlights:
  • Weltordnung vor dem Zerfall? Geopolitische Achsenverschiebungen und erodierende Ordnungsstrukturen als Herausforderung für Wirtschaft, Politik und Unternehmenssicherheit
  • Terroranschlag in Nairobi: Erfahrungsbericht und Erkenntnisse eines betroffenen Unternehmens - Konsequenzen
  • Puerto Rico Hurricane, Nairobi Active Shooter und weitere Vorfälle mit weitreichenden Auswirkungen: Neugestaltung des globalen Krisenmanagements 
  • Sichere Hotels - Einbindung in das Sicherheitskonzept und Möglichkeiten zur Auswahl sicherer Hotels
  • Prämierter digitaler und DSGVO-konformer Travel Risk Management Prozess
  • Next level of Strategic Foresight – Schnellere und bessere Lageauswertung durch Digitalisierung und KI
  • Go oder No Go? Re-Entry-Strategien für den Marktwiedereintritt in Hochrisikogebiete
  • Der Zukunft einen Schritt voraus - Szenarioanalytische Methode zur Lageeinschätzung und Entscheidungsfindung in Krisenzeiten
  • Akzeptanzstrategie: die Schutzweste der Welthungerhilfe
  • Aufbau einer regionalen Sicherheitsstruktur - von der Bedarfserhebung bis zur Implementierung am Beispiel Zentralamerika
  • Auslandsentsendungen in Hochrisikoländer: Aktuelle Forschungsergebnisse zu psychosozialen Erfolgsfaktoren 
  • True or False? Situation assessment and decision-making in critical events worldwide in the age of fake news
Nähere Informationen zur Veranstaltung: http://www.sicherheit-im-ausland.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.