SIMEDIA-Vertiefungsseminar „Krisenstabsarbeit optimieren“ - 23./24. Februar 2016 in Berlin

Vertiefungsseminar mit Methoden und Techniken effizienter Stabsarbeit

SIMEDIA Seminar Krisenstabsarbeit optimieren (PresseBox) ( Bonn, )
Professionelles Informationsmanagement und eine sachgerechte Entscheidungsfindung in komplexen kritischen Situationen sind von entscheidender Bedeutung zur erfolgreichen Krisenbewältigung. Der Krisenstab ist dabei das zentrale Krisenreaktionsinstrument, das den Gesamtentscheidungsträger bei seiner Führung unterstützt. Er berät, bereitet Entscheidungen vor, koordiniert die Aufgabenzuweisung und kontrolliert deren Ausführung. Welche Methoden und Techniken effizienter Stabsarbeit für ein koordiniertes und zielorientiertes Handeln sinnvoll anzuwenden sind, wird im SIMEDIA-Seminar „Krisenstabsarbeit optimieren“ am 23. und 24. Februar 2016 in Berlin in der erforderlichen Tiefe behandelt.

Link zur Veranstaltung: http://www.simedia.de/...

Eine praktische Stabsrahmenübung mit realitätsnahem PC-basiertem Krisenszenario unterstützt die Teilnehmer dabei, typische Muster und Fehlertendenzen beim Handeln bzw. Entscheiden unter Stress zu erkennen und ihre diesbezüglichen persönlichen Kompetenzen zu erweitern.

Kostenlose Teilnahme für Journalisten:
Sollten Sie an einer Berichterstattung zu diesem Thema interessiert sein, so bieten wir Ihnen die Möglichkeit, kostenlos an den Veranstaltungen teilzunehmen. Kontaktieren Sie uns!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.