Passgenaue Sicherheitsdienstleistungen

SIMEDIA-Fachseminar zur Ausschreibung unter Qualitätsperspektive und mit Informationen zur "Dienstleistungsnorm" DIN 77200-1:2017-11

(PresseBox) ( Bonn, )
Wie kann ich unterschiedliche Sicherheitsdienstleister bei Ausschreibungsprozessen in einem wenig transparenten Markt vergleichbar machen? Wie lassen sich die leistungs- und qualitätsorientiertesten Angebote unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten sicher identifizieren? Und wie stelle ich auch die Qualität während der Vertragslaufzeit sicher? Diese und andere Fragen werden in dem bewährten SIMEDIA-Fachseminar „Passgenaue Sicherheitsdienstleistungen" am 06. und 07. November 2018 in Frankfurt a. M. thematisiert.

Dabei werden Vorgehensweisen und Lösungen für die ausschreibenden Instanzen vorgestellt – unter Berücksichtigung der neuen DIN 77200-1:2017-11. Der erste Seminartag vermittelt neben einem grundlegendem Überblick über den Markt der Sicherheitsdienstleister methodisches Fachwissen zur Erstellung eines „wasserdichten" Leistungsverzeichnisses als Grundlage der Ausschreibung. Der zweite Veranstaltungstag steht ganz im Zeichen von Tools und Strategien zur quantitativen Auswertung der Angebote sowie Methoden zur kontinuierlichen Sicherstellung der geforderten Dienstleistungsqualität.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.