Managementwissen für Sicherheitsverantwortliche - wenige Restplätze frei!

Zertifikatslehrgang zu Herausforderungen, Konzepten und Trends in der Corporate Security

Zertifikatslehrgang Security Business Professional, BdSI (PresseBox) ( Bonn, )
Der erfolgreiche SIMEDIA-Zertifikatslehrgang zum "Security Business Professional, BdSI" präsentiert sich in diesem Jahr in neuer Form: erweitert um das Thema "Sicherheitslage: Bedeutung, Reaktionsmechanismen, Prognosemöglichkeiten" wird der Lehrgang erstmals einen Zeitraum von 2 x 3 Tagen umfassen.

Den Auftakt bildet der Lehrgangsteil 1 vom 28. - 30. März in Köln: Sicherheitsverantwortliche aus den Unternehmen Deutsche Post DHL, Siemens und der Deutschen Bahn werden u.a. die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen an eine Corporate Security Organisation beleuchten, Steuerungs- und Optimierungsansätze aufzeigen, die Bedeutung und Maßnahmen zum Informations- und Know-how-Schutz sowie typische Fallen bei der Konzeption von Sicherheitskonzepten beleuchten.
Die Philosophie des Lehrgangs folgt durchgängig dem "Best-practice-Ansatz".

Aktuell sind nur noch wenige Teilnehmerplätze frei!
Der zweite Lehrgangsteil findet vom 07. - 09. November 2017 ebenfalls in Köln statt. Das Abschlusszertifikat ist zentraler Baustein im BdSI-Gesamtlehrgangskonzept zum "Certified Security Manager, BdSI".
Nähere Informationen unter https://sbp.simedia.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.