Neuer Plan in Office 365

Nach der Einführung von Microsoft Delve und Sway als informative und kreative Ergänzung innerhalb der Office 365 Pläne, wurde nun der Plan E5 in das Cloud-Portfolio aufgenommen.

(PresseBox) ( Heilbronn, )
Die neue Enterprise Suite bringt vor allem neue Features für die Telefonie - Alternative Skype for Business und erweitert die Funktionalität im Bereich Sicherheit und Analyse. So wurde nun die erweiterte Funktionalität des Lync Servers in die Cloud gebracht. Diese ermöglicht Meeting Broadcasts mit bis zu 10.000 Teilnehmern via Browser, PSTN Conferencing für die Teilnahme an virtuellen Meetings via Telefon, sowie den Betrieb einer Cloud-basierten TK-Anlage. Kunden in den USA können zusätzlich, wie bereits aus Skype bekannt, via Skype for Business Client direkt auf Festnetznummern anrufen. Wann dieses Feature nach Deutschland kommt steht noch nicht fest.

Für alle, die bereits die mächtigen Dashboards von Microsoft Power BI kennen, dürfte interessant sein, dass Business Intelligence, Live-Monitoring und ausführliche Analysen mit Delve Analytics nun auch für die Cloud bereitgestellt wurden. Mit den Livedashboards und den interaktiven Berichten von Power BI Pro können auch technisch nicht versierte Benutzer Daten schneller, effizienter und aussagekräftiger visualisieren und analysieren. Dank dieser interaktiven Dashboards und Delve-Analysen können Sie, basierend auf den Informationen in Office 365, individuelle und organisationsübergreifende Einblicke erlangen.

Zur Verbesserung der Sicherheitsfeatures wurde eine eDiscovery-Funktionalität implementiert. Hiermit sind die Daten innerhalb der Office 365 Anwendung besser geschützt. Exchange Online erhält die Advanced Threat Protection, Customer Lockbox und Data Loss Protection. Durch die Nutzung mit erweiterten Funktionen für die Aufbewahrung, Archivierung und Analyse wird die Einhaltung der Compliance-Richtlinien sowie eine vorausschauende eDiscovery ermöglicht.

Als Microsoft Gold Partner unterstützt die Siller Portal Integrators GmbH Sie gerne bei der Einbindung der Office 365 Dienste in die IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.