PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 184157 (Silicon Graphics International)
  • Silicon Graphics International
  • Werner-von-Siemens-Ring 1
  • 85630 Grasbrunn
  • http://www.sgi.de
  • Ansprechpartner
  • Petra Spitzfaden
  • +49 (89) 614690-94

Große und komplexe Datenmengen bewältigen: SGI stellt neue Datawarehouse-Lösung für Oracle vor

Flexibel skalierbare Plattform für komplexe Systeme zur Entscheidungsunterstützung

(PresseBox) (Sunnyvale / München, ) Eine neue SGI-Lösung für Data Warehouses auf Basis von Oracle adressiert gezielt jene Herausforderungen, die durch stark anwachsende Datenmengen, immer komplexere Analysen, vielschichtige Workflows und rasch steigende Anwenderzahlen entstehen. Die jetzt vorgestellte SGI® Adaptive Data Warehouse-Lösung wurde speziell für komplexe Decision-Support-Umgebungen optimiert, wie sie heute in immer mehr Unternehmen zu finden sind. Sie nutzt Technologien, die SGI speziell für besonders datenintensive Bereiche entwickelt hat, wie die Erforschung von Energievorkommen, die Wettervorhersage oder militärische Aufgaben. In diesen Gebieten haben die Faktoren Leistung, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit besonderes Gewicht.

SGI® Adaptive Data Warehouse eignet sich besonders für Applikationen, die viel Datenaustausch und damit eine große Bandbreite erfordern. Die Lösung hilft die Produktivität jedes Anwenders zu steigern, der Daten im Rahmen hochkomplexer und datenintensiver Problemstellungen analysiert. Dies betrifft immer mehr Unternehmen, wie beispielsweise im Online-Handel, wo die Zahl der zu verarbeitenden Transaktionen rasant wächst, oder in der Fertigungsindustrie, deren vielschichtige Anforderungen in der Entscheidungsunterstützung von der Verkaufsanalyse bis hin zum Supply Chain Management gehen.

Abfragen bis zu fünfmal schneller

Die Lösung, die als Teil der Optimized Warehouse Initiative von Oracle lanciert wird, kombiniert die Software Oracle Database, SGI® Altix® Server und SGI® InfiniteStorage-Systeme zu einer skalierbaren Plattform. Damit werden Kundenanforderungen bedient, die von herkömmlichen Standard-Plattformen nicht erfüllt werden können. Die neue SGI-Lösung unterstützt Data Warehouses von 4 Terabyte (TB) bis zu über 300 TB. Mit ihr können Anwender hochkomplexe Ad-hoc-Abfragen bis zu fünf Mal schneller ausführen als auf Plattformen anderer Hersteller(1). Unternehmen gelangen so rascher zu wichtigen, neuen Erkenntnissen und können zügiger auf sich ändernde Geschäftsbedingungen reagieren. Die Lösung ermöglicht ihnen auch, die steigenden Anforderungen moderner Business-Intelligence-Anwendungen zu bedienen.

Kapazität steigern ohne Ballast

Betreiber eines Data Warehouse von Oracle können ihre I/O-Bandbreite mit der SGI-Lösung einfach erweitern, ohne gleichzeitig überflüssige Komponenten hinzufügen zu müssen. Die Architektur der SGI® Altix Server erlaubt den unabhängigen Ausbau von I/O, Prozessorkernen und Memory, ganz nach Bedarf.

"Datenmengen explodieren, Arbeitsaufgaben werden immer komplexer und die Zahl der Anwender steigt rasant - all diese Entwicklungen üben auf ein Data Warehouse einen ungeheueren Druck aus", so Jean S. Bozman, Research Vice President, Enterprise Servers des internationalen Beratungsunternehmens IDC: "Um diesen immer größeren Anforderungen gerecht zu werden, müssen große Datenbanken skalierbar sein und gleichzeitig kosteneffizient betrieben werden können. SGI hat jahrzehntelang Systeme entwickelt, die die immer weiter steigenden Anforderungen an die IT bedienen und für Entscheidungsunterstützungsumgebungen optimiert sind. Die Adaptive Data Warehouse-Lösung setzt diese Tradition fort. SGI adressiert die Bedürfnisse von Unternehmen, die mit komplexen, datenintensiven Oracle Warehouses arbeiten und Luft nach oben brauchen, um den weiter wachsenden Anforderungen gerecht zu werden."

Auch Richard Winter, President von WinterCorp, einem führenden unabhängigen Beratungsunternehmen, das sich auf das Management großer Datenbestände spezialisiert hat, betont die Wichtigkeit einer performanten Systemarchitektur im Data Warehouse: "Die Anzahl der Abfragen an ein Data Warehouse und der Umfang der darin abgelegten Unternehmensdaten steigen kontinuierlich. Damit steigt auch die Komplexität. Die Adaptive Data Warehouse-Lösung von SGI bietet die notwendige Bandbreite für solche datenintensiven Umgebungen. Diese Lösung kommt mit dem Chaos heutiger Datenbestände hervorragend zurecht."

Zahlreiche Einstiegs- und Ausbauvarianten

Die Adaptive Data Warehouse-Lösung von SGI vereint die Altix® Server und InfiniteStorage-Hardware und -Software von SGI mit Oracle® Real Application Clusters und ist ab sofort erhältlich. Mit zahlreichen Einstiegs- und Expansionsmöglichkeiten passt sich die Adaptive Data Warehouse-Lösung den unterschiedlichsten IT-Strategien an:

- Mid-Range Data Warehouse: Diese Option nutzt SGI® Altix® XE250 Server, SGI® InfiniteStorage 220-Systeme und einen InfiniBand Switch. Sie ist auf eine Skalierbarkeit von bis zu 20TB Anwenderdaten ausgerichtet.
- Large Data Warehouse umfasst SGI® Altix® 450 Server und SGI InfiniteStorage 220-Systeme mit einer Skalierungsmöglichkeit bis zu 100 TB Datenvolumen.
- Ultra Large Data Warehouse: Für Datenbestände über 100 TB nutzt diese Option SGI® Altix® 4700-Server und SGI® InfiniteStorage 4600-Systeme.

Die energieeffizienten SGI Altix Server arbeiten mit Intel®-Prozessoren und stellen die notwendige Leistung und Flexibilität bereit, um tausende von kommerziellen Standard-Anwendungen zu unterstützen. Durch den Gebrauch von herkömmlichen Komponenten bietet SGI Investitionsschutz, Kosteneffizienz und eine einfache Integration in die bestehende Systemlandschaft. "Die Fähigkeit, schnell fundierte Entscheidungen zu treffen, kann buchstäblich über den Erfolg oder Misserfolg von Unternehmen entscheiden", erklärt Ken Won, Director of Enterprise Data Management bei SGI. "Aus diesem Grund haben wir mit Oracle zusammen an einer Lösung gearbeitet, die Unternehmen mit großen Datenbeständen unterstützt, agil und erfolgreich zu bleiben."

Weitere Informationen erhalten Sie auf der SGI-Website unter: http://www.sgi.com/....

Silicon Graphics International

Die SGI Infinite Storage 4600 ist ein auf Standards basierendes System, das einfach mit SGI® Altix®-, SGI® Altix® XE- und SGI® Altix® ICE-Servern integrierbar ist. Die SGI Global Professional Services sind in der Branche bekannt für die schnelle Implementierung von großen Storage-Lösungen in verschiedensten Umgebungen, angefangen bei Stand-alone-Storage-Installationen bis hin zu integrierten Storage- und Server-Implementierungen, die für spezifische High-Performance-Anwendungen ausgelegt sind. Weitere Informationen zum InfiniteStorage 4600 System finden sich unter http://www.sgi.com/.... Die Anmeldung zum Live Webcast "Trends in Storage Migration", der am 22. April 2008 ab 17:30 Uhr MESZ stattfindet, ist unter http://sgi.market2lead.com/... ab sofort möglich.