25 Jahre OOP Konferenz 01. - 05. Februar 2016, ICM München

Seit einem Vierteljahrhundert ist die OOP Konferenz der Treffpunkt für Software-Architekten, -Entwickler und IT-Profis. Im Februar 2016 laden die Veranstalter zur Jubiläumskonferenz mit vielen Highlights nach München ein

OOP 2016 (PresseBox) ( Troisdorf, )
Erstklassige Sprecher, exzellente Themenwahl, praxisnahe Vorträge: Damit punktet die OOP Konferenz für Software-Architekturen seit ihrer Premiere im Jahr 1992 bei ihren Besuchern.

Wer sich über die neuesten Entwicklungen aus der Software-Technologie austauschen und informieren will, ist bei der OOP goldrichtig. Auch die Jubiläumskonferenz (01. bis 05. Februar 2016 im ICM München) macht da keine Ausnahme und wartet mit Top Themen, Top Rednern und Top Tracks auf.

Als Keynote-Sprecher konnten die Veranstalter so richtungsweisende Sprecher wie Wiki-Erfinder und Entwurfsmuster-Pionier Ward Cunningham, Blogger und Journalist Sascha Lobo sowie die Autorinnen Linda Rising und Mary Lynn Manns gewinnen.

Neben den etablierten Tracks beleuchten Experten im Rahmen des Jubiläums-Tracks die Schlüsselentwicklungen der Vergangenheit – und wagen gleichzeitig mit Themen wie „Huge Memory & Collection Oriented Programming“ oder „Live-Programming“ einen Ausblick auf kommende Jahrzehnte.

Abgerundet wird das Programm durch Vortragsformate wie Pecha Kucha und Podiumsdiskussionen – und natürlich vielen Gelegenheiten zum Austausch zwischen Sprechern und Teilnehmern.

Als Technical Chair ist Jutta Eckstein bereits zum 5. Mal für die inhaltliche Qualität der OOP-Konferenz verantwortlich. Jutta Eckstein ist unabhängiger Coach, Beraterin und Trainerin und verfügt weltweit über eine einzigartige Erfahrung bei der erfolgreichen Umsetzung agiler Prozesse in mittleren bis großen verteilten, unternehmenskritischen Projekten.

Die diesjährige Konferenz wird maßgeblich von führenden Köpfen der deutschen Software-Community mitgestaltet. Elf Trackchairs, unterstützt von über 60 Reviewern, konzipierten ein Konferenzprogramm mit vielen Höhepunkten:

Herausragende und praxisorientierte Keynotes wie
Übersicht der Keynotes mit Titel und Beschreibung:
http://www.oop-konferenz.de/oop2016/konferenz/rund-um-die-konferenz/keynotes.html

Schwerpunktthemen und Trackchairs der fünftägigen Konferenz sind:
Aktuelle TOP 5-Vorträge der OOP 2016:

Im Rahmen der OOP Konferenz wird am Dienstag, 02. Februar 2016 im Rahmen einer Podiumsdiskussion die Münchner Erklärung zur Stärkung des Software-Standorts Deutschland der Öffentlichkeit vorgestellt. Kernthese: Wir ermutigen Schülerinnen und Schüler und junge Studierende: Wer die Zukunft mitgestalten will, studiert Informatik.
Die OOP bietet hierfür die ideale Plattform, ist sie doch seit 25 Jahren die Veranstaltung schlechthin, auf der sich die Software-Community in Deutschland weiterbildet.
Jutta Eckstein, Technical Chair der OOP Konferenz 2016, und Günter Fuhrmeister, Geschäftsführen-der Gesellschafter der SIGS DATACOM GmbH, Veranstalter der OOP Konferenz, gehören zu den Erstunterzeichnern der Münchner Erklärung!
Detaillierte Informationen zur Münchner Erklärung finden Sie unter:
http://muenchner-erklaerung.de/

Fester Bestandteil der Konferenz ist selbstverständlich auch in diesem Jahr die OOP-Messe, auf der sich in der Zeit vom 02. - 04. Februar 2016 führende Softwareanbieter vor Ort präsentieren und über neue Technologien und deren Anwendungsmöglichkeiten informieren. Bei über 70 Ausstellern gibt es dadurch zahlreiche Gelegenheiten, wertvolle Kontakte mit Anbietern zu knüpfen.

OOP 2016 - Sponsoren und Ausstellerliste:
http://www.oop-konferenz.de/oop2016/fachmesse/sponsoren-und-ausstellerliste.html

Weitere Informationen rund um die Konferenz unter www.OOP-Konferenz.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.