PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 491697 (signotec GmbH)
  • signotec GmbH
  • Am Gierath 20b
  • 40885 Ratingen
  • http://www.signotec.com
  • Ansprechpartner
  • Diana Kirck
  • +49 (5074) 961154

CeBIT 2012 - effektives "Managing Trust" beginnt mit der sicheren Unterschrift in Dokumenten

signotec zieht ein positives Ergebnis aus der diesjährigen CeBIT Präsentation; mehr Interessenten, qualitative Gespräche, nennenswerte Kundenaufträge und ein bestehender Wachstumsmarkt

(PresseBox) (Ratingen, ) Innovativ, dynamisch und individuell präsentierte das signotec-Team das gesamte Spektrum der Lösungen für die sichere Erfassung von eigenhändigen elektronischen Unterschriften in Dokumenten. Bei langjährigen Kunden, fand vor allem die Neuentwicklung "signoSign/2" und die neuen Sicherheitsmerkmale bei den Unterschriftenpads einen großen Anklang während die mobile Lösung für Android Systeme- und iPads das gesamte Publikum beeindruckte.

Kaum ein anderes Motto hätte besser zu dem erfolgreichen Unternehmen gepasst, wie dieses. Managing Trust beginnt bereits beim Signieren eines Dokuments - ob Vertrag oder Lieferschein; Internationale und nationale Fachbesucher aus einem breit gefächerten Branchenspektrum bestätigten die Vorteile die durch signotec Produkte generiert werden. Kein anderes Verfahren ermöglicht ein so dynamisches Handling wie die Pads von signotec, während die Unterschrift exakt und sicher erfasst wird. Besucher die sich im vergangenen Jahr zum Thema "Vermeidung von Medienbrüchen" informiert hatten, beschrieben in diesem Jahr eine starke Kostenreduzierung nach Einführung der signotec Lösungen und begeisterten sich umso mehr für die Erweiterung der signoSign/2 Lösung. Mit dieser lassen sich digitale Unterschriften beweissicher in PDF-Dokumente einfügen. Mittels der Erweiterung der signotec-Software "signoSign/2" ist es möglich direkt in Dokumenten digital zu unterschreiben und es werden neben dem Schriftbild auch wesentliche biometrische Merkmale, wie Zeitverlauf, Rhythmus und Beschleunigung sicher im Dokument eingebunden. Durch die sichere Verschlüsselung der Daten ist ein Ausspähen der Unterschrift ausgeschlossen. Jede Unterschrift bleibt ein Unikat.

"Die wieder gestiegene Anzahl von Fachbesuchern hat uns bestätigt, dass das Thema e-signature mit einem Unterschriftenpad nach wie vor ein Wachstumsmarkt ist. Interessant waren ebenfalls die vielen Nachfragen zum Thema e-signature mittels iPad & Co.

Unterschrift zum Mitnehmen "signoSign/mobile": Abgerundet wurde der Messeauftritt durch das neue "signoSign/mobile" mit dem Prozesse standortunabhängig digital abgebildet werden können. Die Anwendung wurde eigens für den Einsatz auf mobilen Geräten entwickelt. Die Interessenten waren beeindruckt, welche umfangreiche Lösungen signotec hier zu bieten hat und sich klar vom Wettbewerb abgrenzt. Für das kommende Jahr sehen wir hier ein erhebliches Potential.", so Geschäftsführer Arne Brandes. "Neben der hohen Anzahl der Fachbesucher muss aber auch die hohe Qualität der geführten Gespräche angemerkt werden. Erneut konnten wir auf der Messe selbst so überzeugend die Vorteile unserer Produkte herausarbeiten, was wiederum direkt zu nennenswerten Aufträgen führte."

Dynamisches Handling: Alle positiven Eigenschaften am Markt befindlicher Geräte finden sich in den beiden signotec Sign-Pads wieder. Darüber hinaus sind aber auch einzigartige Ausstattungsmerkmale wie die interne RSA-Signaturerstellungseinheit integriert. Die Modelle "Sigma" und "Omega" liegen "am Puls der Zeit" und sind für den stationären als auch den mobilen Bereich bestens geeignet.

Erfolgreiche Erweiterung der Software: In "signoSign/2" können gleichzeitig mehrere Dokumente geöffnet und bearbeitet werden. Die Anwendung wurde unter Einsatz aktuellster Technologien komplett neu entwickelt. Im modernen Look & Feel und mit einer einfachen, intuitiven Bedienung ist "signoSign/2" problemlos in vorhandene Systeme integrierbar und damit für alle Branchen geeignet. Die Ein- und Ausgabesteuerung mittels XML-Dokumenten erleichtert es, die Anwendung an bestehende Systeme wie unter anderem SAP anzubinden. Die Vorgänger-Lösung "signoSign" ist bereits seit vielen Jahren tausendfach erfolgreich im Einsatz.

Insgesamt haben die Gespräche mit Messebesuchern laut signotec gezeigt, dass hinsichtlich der Bereiche e-signatures und Dokumentenmanagement großes Marktpotenzial besteht. "Insbesondere mittelständische Unternehmen, die bislang papiergebunden arbeiten, sind in hohem Maße interessiert. Die Prozessoptimierung wird in den kommenden Jahren ein Topthema für die Firmen sein", ist Arne Brandes überzeugt.

signotec GmbH

signotec wurde im Jahr 2000 gegründet und ist Markt- und Technologieführer auf dem Gebiet von elektronischen Signaturen mit Unterschrift über ein Pen-Pad oder mobilen Endgerät. Mit den Produkten von signotec kann der Nutzer gewohnt unterschreiben, digital signieren, Geschäftsprozesse optimieren, Medienbrüche vermeiden, Personen authentifizieren und rechtskonforme Dokumente erstellen. Auf diese Weise signierte elektronische Dokumente können jederzeit, überall und von jedermann ohne technischen Aufwand überprüft werden. Unterschreiben bleibt mit den Signaturlösungen von signotec so einfach und sicher wie immer. Das Unterschreiben erfolgt jedoch direkt im elektronischen Dokument. Somit lassen sich kostenintensive Medienbrüche durch die Verwendung von Papier vermeiden; die elektronischen Dokumente werden mit der digitalen Signatur geschützt und können als echt verifiziert werden. Zur Klientel von signotec gehören deutsche und internationale Industriekunden, Handelsketten und -unternehmen, Finanzdienstleister, zahlreiche Institute der Sparkassen-Finanzgruppe sowie Volks- und Raiffeisenbanken, Versicherungen und Vermittler. Das Tochterunternehmen mit Sitz im österreichischen Spielfeld bei Graz betreut die Kunden in Süd- und Osteuropa.