Produktinnovation aus dem Hause SIEB & MEYER

Erfolgreiche Markteinführung der neuen CNC-Steuerung 95.00

SIEB & MEYER hat seine neue CNC-Steuerungsgeneration CNC 95.00 erfolgreich bei Endkunden eingeführt (PresseBox) ( Lüneburg, )
SIEB & MEYER hat seine neue CNC-Steuerungsgeneration CNC 95.00 erfolgreich bei Endkunden eingeführt. Sie setzt Maßstäbe in Bezug auf Bedienbarkeit, Performance und Konnektivität und bestätigt somit einmal mehr die Weltmarktführerschaft des Lüneburger Unternehmens im Bereich der CNC-Steuerungssysteme für das mechanische Bohren und Fräsen von Leiterplatten.

Die komplett neu gestaltete Bedienoberfläche ermöglicht eine intuitive Nutzung und reduziert somit Fehlerpotenziale; die Steuerungen lassen sich zudem einfach und schnell einrichten. Das von SIEB & MEYER bereitgestellte Hard- und Softwaresystem besteht aus dem CNC-Controller sowie den Servoverstärkern und Frequenzumrichtern für HS-Bearbeitungsspindeln, wobei alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind. Das wiederum ermöglicht Performancesteigerungen in Bezug auf Produktivität und Genauigkeit.

Als Basis für heutige und zukünftige IIoT (Industrial Internet of Things)- und Industrie 4.0-Anforderungen dient ein MQTT-basiertes Kommunikationsprotokoll. Zusätzlich stehen mittels Micro-Services weitere Protokolle wie OPC UA, SECS/GEM oder Restful API zur Verfügung. Auch webbasierte Auswerte- und Visualisierungslösungen lassen sich optional nutzen, darunter zum Beispiel der SM LineManager 4.0.

„CNC-Steuerungen sind neben der Antriebselektronik das Hauptstandbein von SIEB & MEYER“, erläutert Torsten Blankenburg, Vorstand Technik der SIEB & MEYER AG. „Diese Lösungen werden seit Beginn der CNC-Fertigung vor gut 40 Jahren stetig weiterentwickelt und schreiben ihre Erfolgsgeschichte fort.“ SIEB & MEYER versteht sich als Systemlieferant, der seinen Kunden ein perfekt auf die Applikationen „Leiterplattenbohren und -fräsen“ abgestimmtes Produkt liefert – inklusive Software-Oberfläche, CNC-Achs-Controller, Frequenzumrichter, Servoverstärker und nicht zuletzt der passenden E/A-Klemme.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.