PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 433863 (SIBB e.V.)
  • SIBB e.V.
  • Potsdamer Platz 10
  • 10785 Berlin
  • http://www.sibb.de
  • Ansprechpartner
  • Sebastian David Thümmel
  • +49 (30) 231858-18

Wohin die Reise geht: Urlaub 2.0

In die Ferienzeit mit Smartphone- und Webanwendungen

(PresseBox) (Berlin, ) Schlechtes Hotel, schmutziger Strand und überteuerte Restaurants? Solche negativen Überraschungen haben schon so manchen Urlaub zum Alptraum gemacht. Aber Internet und Smartphone haben nicht nur die Kommunikation, sondern auch das Reisen revolutioniert. Webanwendungen, Onlineportale und Smartphone-Apps helfen dabei, Enttäuschung zu vermeiden und den Urlaub zur „schönsten Zeit des Jahres“ zu machen. Der SIBB e. V., IKT-Verband von Berlin-Brandenburg, gibt eine Übersicht über die Möglichkeiten für einen stressfreien Urlaub.

Die Online-Angebote der Reiseanbieter bringen exotische Reiseziele in greifbare Nähe. Aber hält das Hotel wirklich, was die Anbieterfotos versprechen? Auf Bewertungsportalen oder in Reiseblogs lesen Interessierte schon vor der Buchung individuelle Erfahrungen anderer Reisender nach und vermeiden so unangenehme Überraschungen vor Ort. Laut einer aktuellen Umfrage (Faktenkontor) vertrauen 43 Prozent der befragten Personen auf diese Empfehlungen und damit deutlich mehr als auf die persönliche Empfehlung aus dem Bekanntenkreis, die nur für 18 Prozent entscheidend ist.

Reiseplanung mit dem Internet
Auch bei der Vorbereitung der Reise leistet das Internet wertvolle Dienste. Kartendienste vermitteln einen Eindruck des Reiseziels und helfen bei der Routenplanung. Der Online-Auftritt der lokalen Tourismusorganisationen oder des Auswärtigen Amtes geben wertvolle Infos zu Land und Leuten. Und schon vor Reiseantritt verkürzt der Online-Checkin am Flugschalter die Wartezeit und Smartphone-Apps helfen beim Kofferpacken.

Der Reiseführer im Telefon
Am Ziel angekommen, schlägt die Stunde der Smartphones: Viele Reiseführer existieren als digitale Varianten für iPhone, Android und Co., Navigationslösungen bringen Individualtouristen ans Ziel und wenn es kompliziert wird, helfen Wörterbücher und Übersetzungsanwendungen bei der Kommunikation mit den Einheimischen. GPS-unterstützte Apps empfehlen Restaurants oder Sehenswürdigkeiten in der Nähe.

Kostenfallen und Vorschriften beachten
Aber bei der Handynutzung im Urlaub ist Vorsicht geboten: Zwar sind die Roaminggebühren innerhalb der EU in den letzten Jahren deutlich gesunken – pünktlich zum Ferienbeginn am 1. Juli 2011 kosten abgehende Anrufe nur noch 35 Cent pro Minute, für mobile Internetnutzung existieren solche Vorschriften allerdings bisher nicht. Nicht nur im außer-europäischen Ausland ist es deshalb oft attraktiver, vor Ort für die Dauer des Urlaubs eine Prepaid-Karte zu erwerben. Dies gilt auch in Ländern, die nicht auf den GSM-Mobilfunkstandard setzen, wie es z. B. in Teilen der USA der Fall ist.

Vor Reiseantritt sollte man sich auf jeden Fall über mögliche Vorschriften bei der Nutzung von Mobiltelefonen informieren. In manchen Ländern ist es für Ausländer nicht möglich, SIM-Karten zu erwerben oder die Nutzung von Datendiensten oder GPS-Geräten ist beschränkt.

SIBB e.V.

Die IKT-Region Berlin-Brandenburg
Mehr als 50.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimieren Geschäftsprozesse, installieren, warten und pflegen IT- und Telekommunikationssysteme für die Nutzung in Industriebetrieben, im Dienstleistungssektor, in Medienunternehmen, in Handel und Handwerk und in der öffentlichen Verwaltung. Laut einer DIW-Studie zählt die IKT-Industrie der Region aufgrund ihrer positiven Beschäftigungsentwicklung zu den zukunftsweisenden Wachstumsbranchen.

Über den IKT-Branchenverband SIBB e. V.
Der SIBB e. V. ist der IKT-Branchenverband von Berlin-Brandenburg. Er vertritt die Interessen vornehmlich mittelständischer IKT-Hersteller und -Dienstleister gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Der Verband ist Partner und Dienstleister der regionalen Unternehmen und vernetzt die IKT-Wirtschaft. Ziel des SIBB ist die Entwicklung Berlin-Brandenburgs zu einer der innovativsten und erfolgreichsten IKT-Regionen Deutschlands. Weitere Informationen unter http://www.sibb.de/