PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 432099 (SIBB e.V.)
  • SIBB e.V.
  • Potsdamer Platz 10
  • 10785 Berlin
  • http://www.sibb.de
  • Ansprechpartner
  • Sebastian David Thümmel
  • +49 (30) 231858-18

SIBB schließt Kooperationsvertrag mit dem Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung (ASQF)

SIBB-Mitglieder profitieren von Entwicklungs-Know-how der Software-Experten

(PresseBox) (Berlin, ) Der SIBB e.V., IKT-Branchenverband der Region Berlin-Brandenburg, und der ASQF e.V. haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Schwerpunkt der Zusammenarbeit ist das gemeinsame Auftreten beider Verbände im Themenumfeld „Software-Qualität“, insbesondere bei der Organisation und Durchführung von Fachveranstaltungen. Als Teil der Vereinbarung erhalten SIBB-Mitglieder Rabatt auf die kostenpflichtigen Leistungen des ASQF wie Schulungen und Zertifizierungen. Umgekehrt gelten alle SIBB-Mitgliedsvergünstigungen auch für ASQF-Mitglieder.

„Durch die Kooperation können wir das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Bedeutung von Softwarequalität schärfen“, erläutert der SIBB-Vorstandsvorsitzende Christian Köhler die Zusammenarbeit. „Gemeinsam fördern wir die Qualifizierung von Fachkräften und ermöglichen so Software-Qualität auf höchstem Niveau“, ergänzt ASQF-Hauptgeschäftsführer Stephan Goericke.

In Berlin und Brandenburg ist der ASQF mit insgesamt vier Fachgruppen präsent:
- Projektmanagement
- Requirements Engineering
- SOA/Middleware
- Software Testing

Der ASQF ist alleiniger Gesellschafter des international Software Quality Institute (iSQI GmbH), das weltweit IT-Fachkräfte zertifiziert. Das Weiterbildungsprogramm wird durch ein internationales Netzwerk von akkreditierten Schulungsanbietern unterstützt. SIBB-Mitgliedern stehen alle Programme des iSQI zu vergünstigten Konditionen offen.

Der ASQF ist das Kompetenznetzwerk der Softwareentwicklungs-Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die über 1.000 Mitglieder treten gemeinsam für Qualitätsstandards in der Informations- und Kommunikationstechnologie ein. Der ASQF ist in 31 regionalen und 11 themenbezogenen Fachgruppen organisiert, die durch Veranstaltungen und Schulungen die Qualität in der Software-Entwicklung sichern.

SIBB e.V.

Die IKT-Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
Fast 4.000 IKT-Unternehmen bieten in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg Consulting, Software und IT-Services an. Mehr als 50.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimieren Geschäftsprozesse, installieren, warten und pflegen IT-Systeme für Produktion, Dienstleistung, Handel, Handwerk und öffentliche Verwaltungen. Laut DIW-Studie 'Wachstumschancen für Berlin' zählt die IKT-Industrie der Hauptstadtregion aufgrund ihrer positiven Beschäftigungsentwicklung zu den zukunftsweisenden Wachstumsbranchen.

Über den IT-Branchenverband SIBB e. V.
Der SIBB e. V. ist der IKT-Branchenverband der Hauptstadtregion. Er vertritt die Interessen vornehmlich mittelständischer IKT-Hersteller und -Dienstleister gegenüber Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Der Verband ist Partner und Dienstleister der regionalen Unternehmen und vernetzt die IKT-Wirtschaft. Ziel des SIBB ist die Entwicklung Berlin-Brandenburgs zu einer der innovativsten und erfolgreichsten IKT-Regionen Deutschlands. Weitere Informationen unter http://www.sibb.de/