PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 778454 (SIBB e.V.)
  • SIBB e.V.
  • Potsdamer Platz 10
  • 10785 Berlin
  • http://www.sibb.de
  • Ansprechpartner
  • René Ebert
  • +49 (30) 40 81 91 280

Presseeinladung nach Potsdam

Digitalisierung im Unternehmen - Anforderungen und Herausforderungen für KMU des Landes Brandenburg

(PresseBox) (Potsdam/ Wildau, ) Sehr geehrte Medienvertreter, liebe Kolleginnen und Kollegen,

was bedeutet die zunehmende Digitalisierung für die Wirtschaft im Land Brandenburg? Welche Chancen bieten sich für die Brandenburger Wirtschaft für neue Geschäftsmodelle oder die weitere Vernetzung? Vor welchen Herausforderungen stehen mittelständische Betriebe des Landes, um den Grundstein für ihre künftigen Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsprozesse und damit für dauerhaften Unternehmenserfolg im digitalen Zeitalter zu legen? Welche Lösungen gibt es schon heute?

Diese und weitere Fragen werden am 18. Februar 2016 in Potsdam im Rahmen des COLLOQUIUM Industrielle IT (CIIT) gemeinsam mit dem Minister für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg, Albrecht Gerber, diskutiert.

Hierzu laden wir Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

Im Rahmen der Veranstaltung diskutieren Akteuren des produzierenden Gewerbes und der Informationstechnologie zu Bedarfen und Ideen aus beiden Welten und zeigen praxisrelevante, insbesondere für KMU, geeignete Lösungsansätze zur Digitalisierung der Unternehmen.

Wann: 18. Februar 2016 von 13 – 18 Uhr
Wo: Oracle Deutschland GmbH, Behlertstr. 3a, 3. Stock, 14467 Potsdam.
Ausführlicher Zeitplan

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, für Ihre Anmeldung können Sie die E-Mail-Adresse presse@sibb.de nutzen. Auch individuelle Interviewwünsche können Sie hier mitteilen.

Für Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Website Promotion

SIBB e.V.

Über den IT‐Branchenverband SIBB e. V.

1992 gründeten engagierte Unternehmer den Verband als Software-Initiative Berlin Brandenburg. Heute ist der SIBB e.V. etablierter Partner der gesamten Branche in der Hauptstadtregion und Mitgestalter der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Er ist Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Der SIBB e.V. vernetzt die Akteure der Branche und vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft. Der Verband sorgt für einen aktiven Austausch über die Branchengrenzen hinaus. Zahlreiche Veranstaltungen des Verbands fördern Austausch, Kooperation und Wissenszuwachs. Zum regelmäßigen Angebot gehören Foren, Netzwerke, Stammtische und kompakte Seminare. SIBB-Kongresse und Messeauftritte bilden Höhepunkte des Jahres. Zu den Mitgliedsunternehmen gehören IT-Dienstleister und Software-Anbieter, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen der digitalen Wirtschaft sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Etablierte Institutionen und namhafte Unternehmen finden sich ebenso darunter wie Startups. Aktuell sind im SIBB e.V. rund 150 Mitgliedsunternehmen aus Berlin und Brandenburg organisiert.

SIBB region ist das Netzwerk für die IT- und Internetwirtschaft in Brandenburg und Bestandteil des SIBB e.V. und hat seinen Sitz in Wildau. Das Netzwerk SIBB region wird vom Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.
www.sibb.de