PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 757305 (SIBB e.V.)
  • SIBB e.V.
  • Potsdamer Platz 10
  • 10785 Berlin
  • http://www.sibb.de
  • Ansprechpartner
  • Torsten Kaden
  • +49 (3375) 5237652

Erster Technologieabend der IT-Wirtschaft in Cottbus am 28. September 2015 in Cottbus

Presseeinladung

(PresseBox) (Cottbus, ) Am 28. September 2015 organisiert das Netzwerk SIBB region den Ersten Technologieabend Cottbus.

Zu dieser Veranstaltung sind Journalisten herzlich eingeladen.

Im Lindner Congress Hotel greift der Technologieabend ab 17 Uhr innovative Lösungen, Ideen und neueste technische Entwicklungen von Unternehmen auf und fördert in aktiver Diskussion branchenübergreifende Kooperationen. Unternehmer aus IKT, der Automatisierungstechnik, dem Anlagenbau, der Elektrotechnik/ Elektronik, Kunststoffe/ Chemie und anderen Industriesektionen erörtern die weitere Digitalisierung und die damit verbundenen Chancen und Risiken für die unterschiedlichsten Produktions- und Dienstleistungsprozesse.

„Dabei freuen wir uns natürlich besonders, dass wir mit Oliver Stecklina von der BTU Cottbus-Senftenberg einen Experten für diesen Abend gewinnen konnten, der wie kaum ein zweiter die Vernetzung digitaler Prozesse in den verschiedensten Anwenderbranchen darstellen kann. Als Projektleiter des vor wenigen Wochen neu eröffneten Innovationszentrums Moderne Industrie (IMI) Brandenburg erläutert er im Rahmen dieses Abends, welche Möglichkeiten Unternehmen haben, ihre Produkte und Entwicklungen im Handlungsspektrum Industrie 4.0 in diesem Zentrum zu präsentieren und damit einer breiten Anwenderschaft vorstellen zu können“, stellt Torsten Kaden, Netzwerkmanager SIBB region, den Referenten des IMI vor.

Zeit: 17 Uhr – 19 Uhr
Ort: Lindner Congress Hotel, Raum Fontane, Berliner Platz / Karl-Marx-Straße 68, 03046 Cottbus


Ansprechpartner für Rückfragen, Interviewwünsche, spezielle Foto- oder Filmwünsche: Ines Weitermann, Pressestelle des SIBB e.V., Mobil: 0171 7 87 07 40 oder via E-Mail an presse@sibb.de

Website Promotion

SIBB e.V.

Hintergrund
Über den IT‐Branchenverband SIBB e.V.
1992 gründeten engagierte Unternehmer den Verband als Software-Initiative Berlin Brandenburg. Heute ist der SIBB e.V. etablierter Partner der gesamten Branche in der Hauptstadtregion und Mitgestalter der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Er ist Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg. Der SIBB e.V. vernetzt die Akteure der Branche und vertritt ihre Interessen in Politik und Gesellschaft. Der Verband sorgt für einen aktiven Austausch über die Branchengrenzen hinaus. Zahlreiche Veranstaltungen des Verbands fördern Austausch, Kooperation und Wissenszuwachs. Zum regelmäßigen Angebot gehören Foren, Netzwerke, Stammtische und kompakte Seminare. SIBB-Kongresse und Messeauftritte bilden Höhepunkte des Jahres. Zu den Mitgliedsunternehmen gehören IT-Dienstleister und Software-Anbieter, Telekommunikationsunternehmen, Unternehmen der digitalen Wirtschaft sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Etablierte Institutionen und namhafte Unternehmen finden sich ebenso darunter wie Startups.

SIBB region ist das Netzwerk für die IT- und Internetwirtschaft in Brandenburg und Bestandteil des SIBB e.V. und hat seinen Sitz in Wildau. Das Netzwerk SIBB region wird vom Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) aus Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert.
www.sibb.de