4. Polish Tech Night in Berlin / SIBB e.V. setzt erfolgreiche Veranstaltungsreihe fort

4.Polish Tech Night in Berlin. Quelle: SIBB e.V. (PresseBox) ( Berlin, )
Am 27. September findet bereits zum vierten Mal die Polish Tech Night statt, die polnische Startups nach Berlin bringt und mit deutschen Wirtschaftsunternehmen vernetzt. Die erfolgreiche Veranstaltungsserie im Rahmen des Projekts „LOOKOUT“ findet damit ihre Fortsetzung.

Im Rahmen dieser verbindet der SIBB e.V. seit Jahren Berliner Firmen mit der polnischen IT-Wirtschaft und ebnet damit den Weg zu grenzüberschreitenden Investitionen, Knowhow-Transfer und der Entwicklung gemeinsamer innovativer ICT Lösungen. Das Ausloten der Gemeinsamkeiten beider Startup-Kulturen und neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Bereich digitaler Technologien ist Ziel der Veranstaltungsreihe. Blockchain, E-Health, Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz – am 27. September präsentieren polnische Startups ihre neuesten technologischen Entwicklungen in Berlin.

Dabei liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr auf dem Thema Blockchain und beantwortet solche Fragen wie: Ist Fundraising auf Blockchain eine interessante Alternative für "traditionelle" Technologieunternehmen? Wie sehen Venture Capital Firmen das Blockchain-Fundraising auf dem sich verändernden Markt? Diskussionspartner sind u.a. Christophe Hocquet (CEO bei Brille24) und Pawal Chudzinski (Investment Manager bei Point Nine Capital).

Darüber hinaus werden Entwicklungsmöglichkeiten für deutsche Startups in Polen präsentiert – Poland Prize und Polish Trade & Investment Agency stellen sich im Rahmen der Veranstaltung vor.

Die 4. Polish Tech Night findet diesmal im Silicon Allee Campus in Berlin-Mitte statt. Inklusive einem atemberaubenden Blick über die Stadt von der Dachterrasse aus wird viel Zeit zum Netzwerken geboten.

Ausführliche Info und kostenfreie Anmeldung.

Veranstaltungsinformationen:

Ort: Silicon Allee, Chausseestraße 116, 10115 Berlin

Datum: Donnerstag, den 27. September 2018

Zeit: 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr            
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.