PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 78245 (Shuttle Computer Handels GmbH)
  • Shuttle Computer Handels GmbH
  • Fritz-Straßmann-Str. 5
  • 25337 Elmshorn
  • http://www.shuttle.eu
  • Ansprechpartner
  • Christian Scheibel
  • +49 (4121) 476-891

Shuttle geht neue Wege

CeBIT Teilnahme 2007 kein Thema

(PresseBox) (Elmshorn , ) Die Shuttle Inc., der weltweit führende Designer und Hersteller von Mini-PCs und Zubehör, gibt heute bekannt, dass man auf der CeBIT 2007 nicht mit einem eigenen Stand vertreten sein wird. Stattdessen wolle man andere Wege gehen, um Händler und Kunden anzusprechen.

"Wir haben mehr als fünfzehn Jahre sehr gut und erfolgreich mit der Deutschen Messe AG in Hannover zusammengearbeitet", erklärte Melanie Liu, Head of Marketing der Shuttle Computer Handels GmbH, und ergänzte:

"Wir haben uns aber dieses Jahr entschieden, andere Kommunikations- und Marketingmaßnahmen in 2007 zu ergreifen." Generell sei geplant aktiver auf den Fachhandel zuzugehen und die neuen Produkte durch individuelle Schulungen bekannter zu machen. Zudem plane man abseits der großen Messen, eigene Veranstaltungen durchzuführen und Hausmessen zu besuchen.

"Wir haben leider in den vergangenen Jahren die Erfahrung gemacht, die Entscheider nicht mehr auf der CeBIT zu erreichen", erklärte Melanie Liu. Dies wolle man nun durch verstärkte lokale Veranstaltungen intensivieren.

Shuttle Computer Handels GmbH

Effektives Management, innovative Entwicklungsarbeit und die Leistungsfähigkeit der Produkte zeichnen Shuttle Inc. aus. Die Shuttle Computer Handels GmbH mit Sitz in Elmshorn (Schleswig-Holstein, Deutschland) vertritt die Shuttle Inc. im europäischen Markt. Das Unternehmen Shuttle Inc. wurde 1983 in Taiwan gegründet und hat sich weltweit als Hersteller hochwertiger Mainboards und innovativer Shuttle XPCs einen Namen gemacht. Kunden und Fachpresse vertrauen seit Jahren auf die hohe Produkt-Qualität, hervorragende Performance und das günstige Preis/Leistungs-Verhältnis. Der Umsatz der seit 1998 börsennotierten Shuttle Inc. liegt bei über 200 Millionen US-Dollar.