Shuttle XPC Barebone SN68PTG6 Deluxe: kraftvoller AMD AM2 Mini-PC mit HDMI-Schnittstelle

Mehr Style, mehr Performance und mehr Features / Auch als SN68PTG5 ohne Deluxe-Features erhältlich

Elmshorn, (PresseBox) - Die Shuttle Inc., Marktführer im Mini-PC-Bereich und Hersteller von Multi-Form-Factor-Lösungen, stellt heute ein Mini-PC-Barebone mit einer revolutionären Funktionsvielfalt vor. Neben einem integrierten Fingerabdruck-Scanner, WLAN, Bluetooth und Dolby Digital Live! bzw. DTS Connect Technologie ist das Shuttle XPC Barebone SN68PTG6 Deluxe zudem das erste der neuen G6-Baureihe.

Shuttles neuer Mini-PC setzt auf den NVIDIA GeForce 7050PV/nForce 630a Chipsatz und unterstützt aktuelle AMD AM2 Mehrkern-Prozessoren, wie auch zukünftige Modelle der AM2 Reihe. Bis zu 4 GB DDR2-800 Speicher im Dual-Channel-Modus können in dem schwarzen, aus Aluminium gefertigten Mini-PC eingesetzt werden.

"Nach der erfolgreichen Einführung der ersten Intel Mini-PC-Barebones mit HDMI folgen nun Modelle für AMD Prozessoren mit 64-Bit", erklärt Tom Seiffert, Head of Marketing & PR der Shuttle Computer Handels GmbH. "Die Endung Deluxe steht für neue XPC Barebones mit einem besonders großzügigen Ausstattungspaket."

Eine rasante Onboard-Grafikleistung liefert der Windows Vista-taugliche NVIDIA GeForce 7050PV Grafikprozessor. Ein HDMI-Anschluss (DVI über Adapter) und ein VGA-Ausgang ermöglichen Dual-Monitoring. Für noch mehr 3D-Leistung lässt sich der PCI-Express-Steckplatz mit einer leistungsfähigen Grafikkarte bestücken.

Zum Kommunikationstalent wird das SN68PTG6 Deluxe durch integriertes WLAN, die Gigabit-Netzwerkkarte und das Bluetooth-Modul. Mit der Speed-Link-Funktion lassen sich PCs direkt per USB verbinden. Die zwei eSATA-Schnittstellen eignen sich ideal für zusätzliche externe Laufwerke.

Längere Lebensdauer gewährleisten die hochwertigen Feststoffkondensatoren (Solid Capacitors) auf dem Mainboard. Die Stromversorgung des gesamten Systems übernimmt ein zuverlässiges 300 Watt Netzteil mit ausreichenden Leistungsreserven.

Wer auf die zahlreichen Deluxe-Features verzichten kann, dem bietet Shuttle das XPC Barebone SN68PTG5 ohne WLAN, Bluetooth, Speed-Link, Fingerabdruck-Scanner und mit 250 Watt Netzteil an.

Technische Daten:

- NVIDIA® GeForce 7050PV/nForce 630a Chipsatz
- Unterstützt Prozessoren der AMD® Athlon[TM]64 X2, Athlon[TM]64 und Sempron[TM] Serie (HyperTransport 1.0)
- Bis zu 4 GB Dual Channel DDR2-800 Speicher (OC to 1066 MHz)
- NVIDIA® GeForce 7050PV Grafik mit HDMI/HDCP
- 8-Kanal HD Audio mit Dolby® Digital Live! und DTS® Connect
- 1x PCI-E X16, 1x PCI
- Gigabit LAN
- 2x FireWire, 6x USB 2.0
- 2x SATA2, 2x eSATA
- Bluetooth 2.0+EDR (nur Deluxe)
- 802.11b/g Wireless LAN (nur Deluxe)
- USB Speed-Link Technologie (nur Deluxe)
- Fingerabdruck-Scanner (nur Deluxe)
- 250 Watt Netzteil / 300 Watt Netzteil (nur Deluxe)
- 310(T) x 200(B) x 185(H) mm

Die beiden Shuttle XPC Barebones sind ab der kommenden Woche im Fachhandel verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung von Shuttle beträgt 375,- Euro für das XPC Barebone SN68PTG6 Deluxe und 285,- Euro für das XPC Barebone SN68PTG5 (inkl. 19% MwSt.).

Shuttle XPC Barebone SN68PTG6 Deluxe (Glamor Series) http://eu.shuttle.com/...

Shuttle XPC Barebone SN68PTG5 (Glamor Series) http://eu.shuttle.com/...

Pressemitteilung und hochauflösendes Bildmaterial http://eu.shuttle.com/...

Shuttle Computer Handels GmbH

Effektives Management, innovative Entwicklungsarbeit und die Leistungsfähigkeit der Produkte zeichnen Shuttle Inc. aus. Die Shuttle Computer Handels GmbH mit Sitz in Elmshorn (Schleswig-Holstein, Deutschland) vertritt die Shuttle Inc. im europäischen Markt. Das Unternehmen Shuttle Inc. wurde 1983 in Taiwan gegründet und hat sich weltweit als Hersteller hochwertiger Mainboards und innovativer Shuttle XPCs einen Namen gemacht. Kunden und Fachpresse vertrauen seit Jahren auf die hohe Produkt-Qualität, hervorragende Performance und das günstige Preis/Leistungs-Verhältnis. Der Umsatz der seit 1998 börsennotierten Shuttle Inc. liegt bei über 200 Millionen US-Dollar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Hardware":

FIS-ASP baut sich OpenStack-Infrastruktur mit SAP, Suse und Thomas-Krenn AG

Ei­ne Cloud-ba­sier­te Da­ta­cen­ter-In­fra­struk­tur für den SAP-Mit­tel­stand hat die FIS-ASP ge­mein­sam mit Su­se und dem Ser­ver-Sto­ra­ge-Spe­zia­lis­ten Tho­mas-Krenn AG ge­schaf­fen. Sie ba­siert auf Open­Stack und ist auf kur­ze Be­reit­stel­lungs­zei­ten hin opti­miert.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.