Sharp präsentiert AQUOS Gate in Berlin Tegel

Sharp LCD-Gate (PresseBox) ( Hamburg, )
Seit Ende August durchqueren Reisende auf ihrem Weg zum Flughafen Berlin Tegel den größten AQUOS LCD-TV Rahmen der Welt. Die Installation misst 22,8 Meter in der Diagonalen und spiegelt gleichzeitig das 16:9-Format moderner LCD-Fernseher wider. Der überdimensionale AQUOS Rahmen begrüßt und verabschiedet alle Besucher des Flughafens Berlin.

Die Installation einer neuen Werbeanlage beeindruckt derzeit Besucher und Reisende des Berliner Flughafens Tegel. Der Elektronikkonzern und LCD-Pionier Sharp hat ein 20 mal 11 Meter großes Stahltor in Anmutung an seine AQUOS LCD-Fernseher über den Flughafenzubringer gebaut. Dabei wurde exakt das Format eines 16:9 LCD-TVs berücksichtigt. Die kreative Idee unter dem Motto "Kein Detail geht verloren" stammt von der Hamburger Werbeagentur TERRAHE.

Das in Klavierlackoptik gestaltete Konzept zeigt zudem weitere Details, die auf die Brillanz moderner LCD-Fernseher aufmerksam machen. Stahlseilkonstruktionen mit integrierten Pfeilen und Wörtern wie Schmetterling oder Vogel sollen verdeutlichen, dass auch auf extrem großen Screens, kleine Details hochauflösend darstellbar sind. So entdecken "Durchreisende" auch nach mehrmaligem Durchqueren des AQUOS LCD-Gates immer wieder etwas Neues.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.