SFC Energy meldet Integration der EFOY Pro Brennstoffzelle in Videoüberwachungssystemen des französischen Verteidigungsministeriums

EFOY Pro 2400 Duo (PresseBox) ( Brunnthal/München, )
.

- 58 EFOY Pro Brennstoffzellen sichern die zuverlässige, unterbrechungsfreie Stromversorgung von Überwachungssystemen.
- Im Hybridbetrieb mit Solar garantieren die Brennstoffzellen 100 % Systemverfügbarkeit bei extrem langer Systemautarkie.
- Hybridsystem wird vom französischen Systemintegrator 4G Technology installiert.
- Bedarf für weitere Installationen in 2016 erwartet.

Die SFC Energy AG, führender internationaler Anbieter von stationären und mobilen Hybrid-Stromversorgungslösungen, meldet den Eingang eines Auftrags bei ihrem französischen Distributor AG Systems, Chatillon la Borde, einem Experten für autarke Energielösungen. Bestellt wurden 58 EFOY Pro Brennstoffzellen. Die Brennstoffzellen werden vom französischen Systemintegrator 4G Technology, Mouans Sartoux, zur zuverlässigen Stromversorgung von Überwachungssystemen des französischen Verteidigungsministeriums installiert.

Das französische Verteidigungsministerium nutzt Videoüberwachungssysteme zur Verbesserung der Sicherheit von Anlagen und öffentlichen Plätzen. Viele dieser Überwachungssysteme werden netzfern betrieben. Um eine hundertprozentige Verfügbarkeit der Systeme zu sichern, wird zu allen Zeiten eine zuverlässige Stromversorgung benötigt. Solarsysteme allein können aufgrund ihrer Wetterabhängigkeit keine Rund-um-die-Uhr-Versorgung sicherstellen. Aus diesem Grund verwendet 4G Technology einen Hybridansatz: Bei guter Sonnenlichteinstrahlung versorgen die Solarmodule die Überwachungssysteme mit Strom. Nur bei schlechtem Wetter oder im Winter, wenn die Solarmodule nicht mehr genügend Strom produzieren, schaltet sich die Brennstoffzelle vollautomatisch ein und überbrückt die Versorgungslücke. Dies stellt die einhundertprozentige Verfügbarkeit der Überwachungssysteme bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit sicher.

Der Betrieb der EFOY Pro Brennstoffzellen ist vollautomatisch, leise und fast völlig emissionsfrei. Damit ist dieser umweltfreundliche Stromerzeuger nahezu undetektierbar.

"Anlagenüberwachung und öffentliche Sicherheit werden immer wichtiger", sagt Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy. "Wenn der Einsatzort fern vom Netz liegt, sind unsere EFOY Pro Brennstoffzellen die perfekte Energielösung - so zuverlässig wie das Netz. Seit über 12 Jahren in den unterschiedlichsten Sicherheits- und Überwachungsanwendungen, oft unter extrem herausfordernden Klima- und Umgebungsbedingungen, haben sich unsere Brennstoffzellen eindrucksvoll bewiesen. Sie sind schnell und einfach zu installieren, bieten maximale Flexibilität und Zuverlässigkeit, sie können mit allen anderen alternativen Stromerzeugern hybridisiert werden und sie sind umweltfreundlich. Über 34.000 verkaufte Brennstoffzellen sind ein klarer Beweis für die Vorteile und die bewährte Zuverlässigkeit, die unsere Technologie unseren Kunden bietet."

"Wir wollten das Beste aus beiden Welten für absolut zuverlässigen Strom", sagt Eric Girat, CEO von 4G Technology. "Die Hybridisierung von Solarmodul und Brennstoffzelle ist die perfekte Kombination. Die Unterstützung von AG Systems, dem Frankreich-Distributor von SFC Energy, bei unserem Integrationsprojekt war hervorragend. Wir sehen ein großes Potenzial für dieses Produkt im französischen Sicherheits- und Überwachungsmarkt und planen bereits weitere Projekte für dieses Jahr."

Weitere Informationen zur EFOY Pro Brennstoffzelle und dem SFC-Portfolio netzferner Stromversorgungslösungen für Sicherheit & Überwachung, Öl & Gas, Wind-, Umwelt- und Telekommunikationsanwendungen sowie für das Verkehrsmanagement unter www.efoy-pro.com und www.sfc.com. Weitere Informationen zu AG Systems unter www.agsystems.fr und zu 4G Technology unter www.4g-technology.fr.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.