PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 662426 (SEVEN PRINCIPLES AG)
  • SEVEN PRINCIPLES AG
  • Erna-Scheffler-Straße 1a
  • 51103 Köln
  • http://7p-group.com
  • Ansprechpartner
  • Corinna Voss
  • +49 (89) 993887-30

SEVEN PRINCIPLES präsentiert Enterprise Mobility auf der CeBIT 2014

Dr. Kai Höhmann, Vorstand der SEVEN PRINCIPLES AG, stellt im Rahmen der CeBIT das Thema Enterprise Mobility vor

(PresseBox) (Köln, ) Im Rahmen der CeBIT 2014 spricht Dr. Kai Höhmann, Vorstand der SEVEN PRINCIPLES AG, auf den Bühnen des Mobile-Enterprise-Forums und der Open-Stage-Area über Enterprise Mobility und "Social Workplace".

Schwerpunkt der Vorträge wird die Arbeitswelt im Wandel sein, die sich aus Sicht von SEVEN PRINCIPLES in Richtung Vernetzung und mobiles Arbeiten radikal verändern wird. In den kommenden fünf Jahren wird Enterprise Mobility ein zentrales und fest verankertes Konzept in allen Unternehmen sein. Mobile Kollaboration ist ein ganzheitlicher Ansatz aus Strategie, Applikation, Endgerät, universellem Zugriff und leistungsstarker Middleware. Der Mehrwert durch die intelligente Verzahnung von optimierten Geschäftsabläufen, Netzinfrastruktur, IT und dem Mitarbeiter, steht hierbei im Fokus.

Wer, Wann und Wo?

Dr. Kai Höhmann, CSO und Vorstand der SEVEN PRINCIPLES AG
Mobile Enterprise Forum, Halle 6, Stand O6 - 13. März, 11:30 Uhr
Open Stage, Halle 8 - 13. März, 14:30 Uhr

Website Promotion

SEVEN PRINCIPLES AG

Die SEVEN PRINCIPLES AG ist strategischer Partner von Unternehmen und Spezialist für Enterprise Mobility. Das Leistungsspektrum der börsennotierten Gruppe umfasst IT-Consulting, Anwendungsentwicklung, Middleware für Enterprise Mobility und Backend-Integration.

SEVEN PRINCIPLES zeigt Kunden durch Strategieberatung und individuelle Konzepte auf, wie sie ihre Daten und Prozesse mobilisieren und damit zeitlich und räumlich universell verfügbar machen. Bei der Umsetzung deckt 7P die gesamte Prozesskette ab, von der Analyse der Geschäftsprozesse über die Anwendungsentwicklung und Implementierung, bis hin zur Backend-Integration etwa durch Managed Services von mobilen Devices, Servern und Big Data in IT-Abteilungen. Die Gruppe verfügt zudem über eine eigene Plattform für Mobile Device Management. Die Vorteile für Unternehmen bestehen in beschleunigten Prozessen, signifikanten Qualitätsverbesserungen, spürbaren Kosteneinsparungen sowie verbesserter Kundenorientierung. Dies steigert die Wettbewerbsfähigkeit und führt zu Neugeschäft. SEVEN PRINCIPLES hat sich auf Basis langjähriger Erfahrung und einer Vielzahl erfolgreicher Projekte zu einem der führenden, innovativen Lösungsanbieter im Telekommunikationsmarkt entwickelt. Die börsennotierte Gruppe mit Hauptsitz in Köln baut ihre Position in Branchen wie Energie, Automotive, Logistik und öffentliche Verwaltung kontinuierlich aus und beschäftigt zurzeit mehr als 700 festangestellte Mitarbeiter. Über zahlreiche Niederlassungen und Tochtergesellschaften ist das Unternehmen in ganz Deutschland und mehreren europäischen Ländern vertreten. SEVEN PRINCIPLES wird das Geschäftsjahr 2013 voraussichtlich mit einem Gesamtumsatz von 97,9 Millionen Euro abschließen.

Weitere Informationen unter http://www.7p-group.com.