Corona-Pandemie: Servotecnica zu 100% einsatzbereit

Maschinenbauzulieferer aus Mailand war dank guter Organisation durchgehend lieferfähig

Geschäftsführer Christian Becker konnte in der Corona-Krise dank des guten Krisenmanagements der Servotecnica SpA seine Kunden weiterhin wie gewohnt betreuen
(PresseBox) ( Raunheim (Frankfurt), )
Die Bilder des Corona-Lockdowns in der norditalienischen Lombardei gingen um die Welt. Trotz der dramatischen Ereignisse schafften es Management und Mitarbeiter des Herstellers von Schleifringen und Mechatronik-Komponenten Servotecnica den Betrieb unter Einhaltung maximaler Sicherheitsmaßnahmen aufrecht zu erhalten.

Schon kurz nach Beginn des Lockdowns konnte der Betrieb bei der als systemrelevant eingestuften Servotecnica SpA durch strikte Einhaltung der WHO-Richtlinien fortgesetzt werden. Die Logistikabläufe wurden umfassend überprüft, so dass das gesamte Personal vor Ort die vorgeschriebenen Sicherheitsabstände einhalten konnte. Dank der modernen Kommunikationsmöglichkeiten konnte ein Großteil der Mitarbeiter auch aus der Ferne im Homeoffice arbeiten. Dadurch war auch die deutsche Niederlassung unter Leitung von Geschäftsführer Christian Becker durchgehend lieferfähig und konnte ihre Kunden wie gewohnt betreuen.

Servotecnica hat alle Sicherheits- und Vorbeugungsmaßnahmen gemäß der Verordnung des zuständigen Ministeriums und der Region Lombardei zum Schutz der Menschen umgesetzt. Dazu gehören zum Beispiel die intelligente Strukturierung aller Tätigkeiten in der Firma für ausreichenden Sicherheitsabstand, die Kontrolle und Rückverfolgbarkeit aller Besuche von Außenstehenden in der Firma sowie die Bereitstellung von Masken und Handdesinfektionsmitteln in den Büros. Zusätzlich werden die Räume mit modernsten Geräten zur Luftreinigung desinfiziert, um Viren und Bakterien zu bekämpfen.

Mit der Wiedereröffnung der chinesischen Produktionsstätten erreichte die Einsatzbereitschaft der Servotecnica-Produktionslogistik schnell wieder 100 Prozent. Da die Möglichkeit weltweit persönliche Geschäftskontakte zu pflegen auf absehbare Zeit weiterhin eingeschränkt sein wird, bittet Servotecnica alle Kunden, Lieferanten und Distributoren sich bei Bedarf jederzeit telefonisch oder über die üblichen Internet-Kommunikationskanäle zu melden, um gemeinsame Lösungsmöglichkeiten zu besprechen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.