„Intelligent Power“ für Montanhydraulik: DOXiS4

(PresseBox) ( Neustadt/Wied, )
Zylinder von Montanhydraulik stecken in Wasserkraftwerken ebenso wie in Tunnelvortriebsmaschinen, Windrädern oder Schwerkranen. Bei der Entwicklung seiner Hightech-Produkte setzt Montanhydraulik auf „intelligent power“ - ein Prädikat, das ebenso auf die ECM-Lösung DOXiS4 zutrifft, die das Hightech-Unternehmen nun einführt.

Ziel ist die elektronische Verarbeitung von Eingangsrechnungen, die nach dem Scannen workflow-gesteuert auf die Postkörbe der zuständigen Mitarbeiter verteilt werden. Die DOXiS4-Lösungen werden an das eigenentwickelte ERP-System angebunden. Weitere Ausbaustufen der ECM-Lösung sind die Archivierung von eMails und die Einführung der digitalen Kundenakte mit moderner Records Management-Technologie von SER. Die Archivierung erfolgt mit der neuen DOXiS WormLock-Technologie im Filesystem, die für eine sichere Langzeitarchivierung der Rechnungsbelege auf einem Festplattenspeicher sorgt.

Über die Montanhydraulik GmbH

Die Montanhydraulik-Gruppe erwirtschaftet mit rund 1.000 Mitarbeitern an neun Standorten einen Umsatz von über 260 Mio. € und zählt weltweit zu den ersten Adressen für Hydraulikzylinder und hydraulische Systeme. Als internationale Firmengruppe verfügt Montanhydraulik unter anderem über Standorte in Italien und Indien. Sie entwickelt und fertigt das komplette Spektrum moderner Zylindertechnologie, vom Kleinzylinder für spezielle Anwendungsbereiche bis zu kompletten hydraulischen Systemen, zum Beispiel für den Stahlwasserbau. Im Jahre 1952 als Handelsunternehmen Montanbedarf gegründet, entwickelte sich Montanhydraulik innerhalb weniger Jahrzehnte zu einem der weltweit führenden Hersteller von Hydraulikzylindern
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.