Mit Spitzenwerten absolviert SER-Archiv erneut SAP-Lasttest

Neustadt/Wied, (PresseBox) - Anlässlich der SAP-Zertifizierung für WebDAV for XML Data Archiving hat SER erneut die Leistungsfähigkeit seiner SAP-Archivierung unter Beweis gestellt. Mit Spitzenwerten, die bis zum 15-fachen über die Vorgaben von SAP hinausgingen, bestand das DOXiS Archiv von SER den zur NetWeaver-Zertifizierung mit dem Integrationsszenario WebDAV for XML Data Archiving - BC-DAR 7.00 gehörenden Lasttest.

Bestandteil der Zertifizierung war, neben den funktionalen Tests, ein Lasttest bei dem der DOXIS WebDAV DataArchiving Connector V02.00 die von SAP vorgegebenen Richtwerte für den Durchsatz bei weitem übertreffen konnte. Mit dem DOXiS Connector archivierte SER 1 x 500 MByte in 40 Sekunden (Vorgabe von SAP: 600 Sekunden), 10.000 x 100 KByte in 642 Sekunden (Vorgabe von SAP: 1.800 Sekunden) und 100.000 x 100 KByte in 6.353 Sekunden (Vorgabe von SAP: 28.800 Sekunden).

„Mit diesem erneut erfolgreich abgeschlossenen Zertifizierungstest, für den der SER-Business Partner IBM in seinen Labors die notwendige Hardwareumgebung zur Verfügung stellte, haben wir einmal mehr bewiesen, dass SER die Synergieeffekte einer erfolgreichen Partnerschaft optimal in Produkte umzusetzen weiß“, stellt Klaus Eulenbach, Geschäftsführer der SER Storage Technology GmbH und Leiter der SER-Softwareentwicklung, zufrieden fest. „Als Resultat der erfolgreichen Partnerschaft mit SAP und IBM konnte SER mit den Produkten DOXIS WebDAV DataArchiving Connector und DOXIS Archiv erneut den Nachweis für Zuverlässigkeit, hohe Performance und Skalierbarkeit erbringen.“ Dies zählt insbesondere im SAP Umfeld, wo es um die Verarbeitung großer Datenmengen geht. Dabei kommt es besonders darauf an, dass die beteiligten Einzel-Komponenten nicht nur für sich effektiv arbeiten, sondern vor allem das Zusammenspiel optimal funktioniert. Nur so lässt sich der optimale Durchsatz tatsächlich erreichen.

Bereits 2004 hatte SER bei der Zertifizierung der ArchiveLink-Schnittstelle DOXiS IS/3 im so genannten „Massentest für ausgehende Dokumente“ bei der Ablage von SAP-Dokumenten einen Durchsatz von exakt 564.705 Stück pro Stunde geschafft. Das war mehr als das 10-fache der 50.000 von SAP geforderten Mindestmenge – ein Wert, der bis heute von anderen Produkten noch nicht übertroffen wurde. Mit der Archivierung von rund 4,5 Millionen Dokumente pro Tag bleibt DOXiS iECM das leistungsfähigste Archiv-System in Verbindung mit SAP R/3 und behauptet diese Position auch im SAP NetWeaver-Umfeld.

SER-Gruppe

SER ist größter deutscher Softwarehersteller und Direktanbieter von Enterprise Content Management Komplettlösungen rund um die Informationslogistik. Mit ca. 370 Mitarbeitern in 14 Gesellschaften an 21 eigenen Standorten in Europa bietet SER seinen Kunden vor Ort persönliche Beratung, Betreuung sowie Implementierung und Wartung. Hinzu kommt ein Netzwerk von erfahrenen Partnern mit Präsenz in fast jedem europäischen Land. Insgesamt zählen europaweit mehr als 1.300 Referenzen – davon die Hälfte der DAX-30-Unternehmen – mit mehr als 1.000.000 Usern zu den Kunden der SER.

Seit mehr als 25 Jahren entwickelt SER Software „Made in Germany“ für Unternehmen jeder Branche und Größe. Die komplett serviceorientierte DOXiS4 iECM-Suite ist ein technologischer Meilenstein und bietet flexible Möglichkeiten für jedes ECM-Szenario. Zum Lösungsangebot gehören elektronische Archivierung und Dokumenten-Management, elektronische Akten und Workflow, die automatisierte Posteingangsverarbeitung und eMail-Archivierung. Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.ser.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.