Doxis4 erhält ISO 16175-2-Zertifizierung

SER als erster deutscher ECM-Hersteller nach internationalem Standard für Records Management zertifiziert

Bonn, (PresseBox) - Die Doxis4 iECM-Suite wurde erfolgreich nach dem internationalen Standard ISO 16175-2 („Information und Dokumentation – Grundsätze und funktionale Anforderungen an Schriftgut im elektronischen Geschäftsgang“) zertifiziert. Damit erfüllt SER mit Doxis4 als erster deutscher ECM-Hersteller rund 300 branchenübergreifende Anforderungen im Umgang mit aufbewahrungspflichtigen Dokumenten.

Im Prüfbericht bestätigen die Experten der unabhängigen Zertifizierungsstelle Van Bussel Document Services, dass die Doxis4-Produktfamilie bei sachgerechter Anwendung den Anforderungen der international gültigen ISO-Norm 16175-2 für Records Management entspricht. „Doxis4 ist eine ganzheitliche Enterprise Content Management-Suite, die sich vielfach bewährt hat im Modellieren, Verarbeiten, Managen und Archivieren von aufbewahrungspflichtigen Informationen und ihrer Metadaten sowie dem Steuern von Prozessen“, so Chef-Prüfer Dr. Geert-Jan van Bussel.

Doxis4 erfüllt branchenübergreifende Anforderungen

Die ISO 16175-2 beschreibt insgesamt 275 funktionale, branchen- und technologieneutrale Anforderungen. Dazu gehören etwa die Definition von Prozessen, die Bedingungen, unter denen man Informationen erfasst und verwaltet, Aufbewahrungs- und Löschregeln ebenso wie die Unterstützung einer Compliance-gestützten Arbeitsweise. „Mit der ISO 16175-2-Zertifizierung haben Doxis4-Anwender die Sicherheit, alle Anforderungen im Umgang mit aufbewahrungspflichtigen Informationen, unabhängig von den Medien, in denen sie erstellt und/oder gespeichert wurden, zu erfüllen“, erklärt Klaus Eulenbach, Geschäftsführer der SER Software Technology GmbH und Entwicklungsleiter der SER-Gruppe.

Über die ISO 16175-2

Die ISO 16175-2 „Information und Dokumentation – Grundsätze und funktionale Anforderungen an Schriftgut im elektronischen Geschäftsgang“ basiert auf den Records-Management-Konzepten des International Council on Archives (ICA). Sie bezieht sich auf Software, die primär oder ausschließlich dem Records Management (für Dokumente) dient. Dazu gehören auch Enterprise Content Management (ECM)-Systeme, wie Doxis4 von SER. Die komplette ISO 16175-2-Norm im Original finden Sie hier.

Website Promotion

SER-Gruppe

SER verbindet Menschen, Informationen und Prozesse und schafft so den Digital Workspace der Zukunft. Mit unserer führenden Doxis4 iECM-Suite hat SER in der Entwicklung von Enterprise Content Management-Software neue Standards gesetzt - Software Made in Germany seit mehr als 30 Jahren. Mehr als eine Million zufriedene Anwender verlassen sich weltweit auf unsere benutzerfreundlichen Lösungen, um ihren Return on Information zu steigern. Mit einer einheitlichen Plattform für ECM und BPM (Business Process Management) vereint Doxis4 nahtlos Content und Prozesse und vernetzt so Menschen mit Informationen, synchronisiert Geschäftsprozesse und verbindet die wissensbasierte Zusammenarbeit von Unternehmen, ihren Lieferanten und Kunden. ECM Excellence by SER - das bedeutet Vision, Inspiration, Erfahrung und Expertise eines Teams von mehr als 550 Mitarbeitern. Mit der guten Platzierung der Doxis4 iECM-Suite in beiden Forrester Waves™ für ECM und dem Listing im Gartner Magic Quadrant for ECM bestätigen die weltweit führenden IT-Analysten, dass die Doxis4 iECM-Suite technologisch sowie applikativ zu den internationale führenden ECM-Anwendungen zählt. Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.ser.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.