SEPA wird größer und erweitert die 60 x 60 mm Baureihe um die PLB-Serie mit 40 % mehr Luftleistung

Die bekannte SEPA-Modellreihe wurde durch ein neues Lüftermodell mit größeren Rotorblättern erweitert

Pressefoto PLB60A24 (PresseBox) ( Eschbach, )
Applikationen aus der Automatisierungstechnik und aus der Telekommunikation waren die treibende Kraft, die 60-mm-Modellreihe um einen Lüfter mit 25 mm Dicke hinsichtlich höherer Luftleistung zu erweitern. Durch den 10 mm höheren Rahmen konnte SEPA seinen neuen Lüfter mit größeren Rotorblättern ausstatten. Bei einer Nenndrehzahl von 4.500 U/min. liefert er dadurch einen um ca. 40 % höheren Luftdurchsatz als bisherige, schmalere Modelle. Der neue Lüfter bietet die bekannte Qualität und Lebensdauer und hat mit einer für die Automatisierungstechnik typische Spannung von 24 VDC seinen Platz bei SEPA EUROPE gefunden.

Weitere Ausführungen mit anderen Drehzahlen sowie verschiedenen Optionen wie z.B. PWM- und Impulsausgang werden noch realisiert. Um dem hohen Lebensdaueranspruch von 70.000 h L10 bzw. 350.000 h MTBF bei 40 °C gerecht zu werden, hat der mit weniger als 2 W im Nennbetrieb arbeitende Lüfter in der vorliegenden Version zwei hochwertige Kugellager verbaut. Die Baugröße ist auch gegen Umwelteinflüsse IP-geschützt erhältlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.