PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 888933 (SEP AG)
  • SEP AG
  • Konrad-Zuse-Straße 5
  • 83607 Holzkirchen
  • http://www.sep.de
  • Ansprechpartner
  • David Schimm
  • +49 (8024) 467-3132

SEP verstärkt Marketing durch Andreas Mayer

(PresseBox) (Holzkirchen, )
  • Marketing-Experte Andreas Mayer bringt langjährige Erfahrung in der IT- und Backup-Branche mit
  • Expertise des Backup-Anbieters „Made in Germany“ soll weltweit verstärkt kommuniziert werden
Die SEP AG, Hersteller von plattformunabhängigen Hybrid Backup- und Disaster Recovery-Lösungen, hat sein Marketing-Team verstärkt. Andreas Mayer (47) unterstützt SEP seit Ende 2017 als Senior Marketing Manager und bringt dort seine langjährige Erfahrung in der IT-Branche ein. Zuvor begleitete er verschiedene Positionen im Marketing, Produkt Marketing/Management und Business Development bei verschiedenen Software- und IT-Herstellern sowie Distributoren und Systemintegratoren. Durch die Erweiterung des Marketing-Teams möchte SEP seine Expertise für die Datensicherung heterogener IT-Umgebungen „Made in Germany“ noch stärker betonen auch in Verbindung mit aktuellen Themen wie der EU DSGVO, IoT, Industrie 4.0 und dem zertifizierten Schutz von businesskritischen Applikationen.

Zuletzt war Mayer bei Zerto für das Marketing in der DACH Region verantwortlich. Bei CommVault verantwortete er das Marketing der Central Region und zuvor das Value Add Distribution Management. Bei der Orchestra Service SE war Andreas Mayer als Leiter Business Development/Produkt Management tätig. Weitere Stationen waren Produkt Marketing Manager bei Fujitsu Siemens und Produkt Marketing/Business Development Manager bei der Comparex Informationssysteme.

„SEP ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und so freuen wir uns mit Andreas Mayer einen erfahrenen Marketing-Manager mit großer Branchenerfahrung begrüßen zu dürfen, der unsere Positionierung als Anbieter von universellen Datensicherungslösungen weiter stärken wird“, sagt Georg Moosreiner, Vorstand der SEP AG.

Die SEP AG entwickelt seit 1992 Backup-Lösungen für die unternehmensweite Datensicherung. SEP sesam sichert plattformunabhängig heterogene IT-Umgebungen mit Linux oder Windows Backup-Servern bis hin zu allen SAP-Umgebungen und reduziert die Datenmengen durch die intelligente Si3 Deduplizierungs-Technologie. Der zertifizierte Schutz von businesskritischen Applikationen, wie den SAP-Umgebungen HANA 1&2, SAP ASE, Business One, Netweaver und MaxDB in physischen und virtuellen Umgebungen sowie On-Premise bis in die verschiedenen Cloud-Variationen zählt zu den herausragenden Merkmalen von SEP sesam. Zu den Kunden zählen Unternehmen und Organisationen in über 50 Ländern. Dazu gehören Aldi Nord, der SPIEGEL-Verlag, die Stadtwerke Potsdam, der Port of San Diego, die TU Wien und die Georgetown University in Washington.

Social Media
Twitter: http://www.twitter.com/SEPHybridBackup
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/846856
Facebook: www.facebook.com/SEPHybridBackup
YouTube: www.youtube.com/user/SEPsesam/

Kundenreferenzen
http://www.sep.de/de/referenzen/

Website Promotion

SEP AG

Die SEP AG ist Hersteller von Backup- und Disaster Recovery-Lösungen zum Schutz von plattformübergreifenden, heterogenen IT-Umgebungen. Die Datensicherungslösung "SEP sesam" ist "Made in Germany" und sichert ein breites Spektrum an virtuellen Umgebungen, Betriebssystemen, Anwendungen und Datenbanken. Die universelle Unterstützung komplexer Systemumgebungen hebt die SEP-Lösung stark von denen der Mitbewerber ab. Dadurch ist eine Konsolidierung mehrerer Backup-Systeme zu einer zentral verwalteten Hybrid Backup-Lösung möglich. Mit den SEP-Lösungen werden unternehmenskritische Daten jederzeit verfügbar gehalten, was Zeit spart und damit den Kapitalbedarf und die Betriebskosten reduziert.

Die SEP AG entwickelt und vertreibt seit 1992 unternehmensweite Datensicherungslösungen und hat ihren neuen Hauptsitz in Holzkirchen bei München. Eine Niederlassung mit Support- und Vertriebsteam befindet sich zudem in den USA. Die SEP AG hat ein starkes Partner-Netzwerk und setzt beim Vertrieb zu 100 Prozent auf Wiederverkäufer. Zu den Kunden in mehr als 50 Ländern zählen Aldi Nord, SPIEGEL-Verlag, Stadtwerke Potsdam, Port of San Diego, TU Wien und die Georgetown University.

Weitere Informationen unter www.sep.de