PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 762192 (SEP AG)
  • SEP AG
  • Konrad-Zuse-Straße 5
  • 83607 Holzkirchen
  • http://www.sep.de
  • Ansprechpartner
  • David Schimm
  • +49 (8024) 467-3132

SEP sesam als Backup-Lösung für Fujitsu Integrated System PRIMEFLEX for SAP Landscapes validiert

(PresseBox) (Weyarn/München , ) .
  • SEP sesam ist für integrierte Rechenzentrumslösung Fujitsu PRIMEFLEX for SAP Landscapes geeignet
  • Konsequenter weiterer Schritt in der Partnerschaft von SEP und Fujitsu
  • Erfahrung aus 20-jähriger SAP-Zertifizierung fließen maßgeblich mit ein 
Die SEP AG, Hersteller von plattformunabhängigen Hybrid Backup- und Disaster Recovery-Lösungen, und Fujitsu sind einen weiteren Schritt im Rahmen des Fujitsu Alliance Programm gegangen: Die Backup-Lösung SEP sesam wurde auch für den Einsatz mit Fujitsu PRIMEFLEX for SAP Landscapes validiert, einer integrierten Lösung für den SAP-Betrieb, die insbesondere für mittelständische Unternehmen geeignet ist. Unter der Marke PRIMEFLEX bietet Fujitsu integrierte Systeme, die nicht nur aus Server-, Speicher- und Konnektivitätslösungen bestehen, sondern zusätzlich Software- und Management-Layer umfassen. Gerade für mittelständische Unternehmen eröffnen sich damit Möglichkeiten, flexible Datensicherungslösungen in einem modernen Storage-Umfeld zu etablieren, die auch von der Preisgestaltung attraktiv sind. Die Fujitsu Teams für FLEXFRAME und SAP haben SEP sesam auf den leistungsfähigen Einsatz in Rechenzentren überprüft. Dabei wurde die Backup- und Wiederherstellung für die Pfade, Oracle-Anwendungen und SAP HANA getestet. 

Fujitsu PRIMEFLEX for SAP Landscapes basiert auf der FlexFrame-Infrastruktur, die von Fujitsu für komplexe und hochverfügbare SAP-Anwendungsumgebungen entwickelt wurde. Diese ermöglicht es Unternehmen und Organisationen, zügig eine leistungsfähigere Rechenzentrums-Technologie einzuführen. Dadurch können sie ihre Geschäftsfelder weiter ausbauen und komplexe IT-Umgebungen optimieren. Gerade SAP-Landschaften, die unter PRIMEFLEX organisiert sind, stellen moderne Orchestrierungs- und Verwaltungsfunktionen bereit und sind für das Betriebskonzept für die gesamte SAP Landschaft optimiert. Zentralisierte SAP-Softwarekomponenten können gemäß den geschäftlichen Erfordernissen dynamisch auf physische und virtuelle Ressourcen verteilt werden. Für die Datensicherung von PRIMEFLEX for SAP ist SEP sesam besonders geeignet, da SEP seit über 20 Jahren SAP-zertifiziert ist. Die nun gemeinsam mit Fujitsu vorgenommene Validierung speziell für PRIMEFLEX for SAP Landscapes bestätigt die gute Abstimmung erneut. Die für Unternehmen geschäftskritischen SAP-Daten werden durch die Backup-Lösung SEP sesam somit auch in Fujitsu optimierten Rechenzentren optimal gesichert. Fujitsu bietet mit seinen Vertriebspartnern SEP sesam in Kombination mit der eigenen Hardware aus einer Hand an.

„SEP sesam ist nun eine von nur wenigen validierten Datensicherungslösungen für Fujitsu FLEXFRAME-Umgebungen“, sagt Georg Moosreiner, Vorstand der SEP AG. „Dies ist ein weiterer Schritt in der erfolgreichen Partnerschaft mit Fujitsu und zeigt die Leistungsfähigkeit unserer Backup- und Wiederherstellungslösung. Gerade mittelständische Kunden, die auf Lösungen ‚Made in Germany‘ vertrauen, erhalten damit ein attraktives und wettbewerbsfähiges Paket.“
 
Joachim Witte, Leiter des SAP-Teams bei Fujitsu, ergänzt: „Integrierte Systeme werden für unsere Kunden immer wichtiger, da in komplexen Infrastrukturen die Komponenten bestens aufeinander abgestimmt sein müssen. Wir wählen unsere Partner daher mit Bedacht aus und überprüfen die Leistungsfähigkeit und die Qualität der Zusammenarbeit sehr genau. Der Partner SEP entspricht unseren Anforderungen in vollem Umfang. Herauszuheben ist, dass SEP sesam die geforderte Performance in PRIMEFLEX for SAP Landscapes-Umgebungen mehr als erreicht hat. Die langjährige Erfahrung von SEP mit SAP-Umgebungen spielt dabei eine wichtige Rolle.“
 
Mit SEP sesam lassen sich alle Daten über Netzwerk- und Systemgrenzen hinweg, wahlweise zentral oder dezentral, sichern und wiederherstellen. Dazu gehören eine Vielzahl an Anwendungen und Datenbanken inklusive SAP-Umgebungen, sowie virtuelle Maschinen mit den unterschiedlichsten Betriebssystemen. Durch die intelligente Si3-Deduplizierungs-Technologie wird die zu sichernde Datenmenge signifikant reduziert. Unternehmen und Organisationen in über 50 Ländern vertrauen auf SEP. Unter anderem ALDI Nord, SPIEGEL-Verlag, Stadtwerke Potsdam, Port of San Diego, TU Wien, GAD und die Georgetown University.

Microsite zur Fujitsu Partnerschaft bei SEP
http://www.sep.de/de/fujitsu/

Testversion von SEP sesam inkl. kostenlosem Support
http://www.sep.de/download

Social Media
Twitter: www.twitter.com/SEPHybridBackup
LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/846856
Facebook: www.facebook.com/SEPHybridBackup
YouTube: www.youtube.com/user/SEPsesam/

Kundenreferenzen
http://www.sep.de/de/referenzen/

Website Promotion

SEP AG

Die SEP AG ist Hersteller von Backup- und Disaster Recovery-Lösungen zum Schutz von plattformübergreifenden, heterogenen IT-Umgebungen. Die Datensicherungslösung "SEP sesam" ist "Made in Germany" und sichert ein breites Spektrum an virtuellen Umgebungen, Betriebssystemen, Anwendungen und Datenbanken. Die universelle Unterstützung komplexer Systemumgebungen hebt die SEP-Lösung stark von denen der Mitbewerber ab. Dadurch ist eine Konsolidierung mehrerer Backup-Systeme zu einer zentral verwalteten Hybrid Backup-Lösung möglich. Die Lösung reduziert durch die intelligente und flexible einsetzbare Si3-Deduplizierungs-Technologie den Backup-Speicherbedarf deutlich. Mit der Si3-Replizierung ist eine standortübergreifende Sicherung von Systemen und eine bandbreitenschonende Auslagerung von Backupdaten möglich. SEP legt dabei auf eine erweiterte Support-Matrix wert, die auch ältere Systeme einbezieht. Unternehmen und Organisationen können somit standortübergreifend High-Speed-Datensicherungen und -Wiederherstellungen durchführen. Dies gibt Anwendern die Flexibilität zu wachsen und die IT-Infrastruktur individuell anzupassen. Mit den SEP-Lösungen werden unternehmenskritische Daten jederzeit verfügbar gehalten, was Zeit spart und damit den Kapitalbedarf und die Betriebskosten reduziert. Die SEP AG entwickelt und vertreibt seit 1992 unternehmensweite Datensicherungslösungen und hat ihren Hauptsitz in Weyarn bei München. Eine Niederlassung mit Support- und Vertriebsteam befindet sich zudem in den USA. Die SEP AG hat ein starkes Partner-Netzwerk und setzt beim Vertrieb zu 100 Prozent auf Wiederverkäufer. Zu den Kunden in mehr als 50 Ländern zählen Aldi Nord, SPIEGEL-Verlag, Stadtwerke Potsdam, Port of San Diego, TU Wien und die Georgetown University. Weitere Informationen unter www.sep.de