Mensch vor Maschine

senswork unterschreibt Selbstverpflichtungserklärung für KI-Gütesiegel

Mit dem KI-Gütesiegel hat sich senswork dazu verpflichtet, die Gütekriterien bei der Entwicklung von KI-Systemen zu berücksichtigen.
(PresseBox) ( Burghausen, )
Mit der fortschreitenden Entwicklung der Künstlichen Intelligenz wächst bei manchen Menschen auch ein mulmiges Gefühl, ob die Technologie nicht irgendwann eigenständig wird.

Deshalb gibt es seit 2019 das KI-Gütesiegel. senswork hat dieses Gütesiegel kürzlich erhalten. Damit verpflichtet sich der Hersteller von Bildverarbeitungssystemen und optischen Prüfgeräten dazu, die Interessen der Menschen bei der Entwicklung von KI stets ganz nach vorne zu stellen. Bei der Entwicklung selbstlernender Algorithmen werden Ethik, Transparenz und Datenschutz berücksichtigt.

Das Siegel wird vom KI-Bundesverband verliehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.