IFH/Intherm in Nürnberg

Sensus auf der führenden SHK-Fachmesse in Süddeutschland

© Sensus GmbH – Aktueller Messestand (PresseBox) ( Ludwigshafen, )
Vom 14. bis zum 17. April 2010 präsentiert der Messtechnikhersteller Sensus auf der IFH/Intherm in Nürnberg sein einschlägiges Portfolio an Messgeräten und Systemlösungen. Planer, Händler und Handwerker aus dem Bereich Sanitär, Heizung und Klima finden hier ein umfangreiches Programm an Komplettlösungen zur individuellen Verbrauchserfassung.

Die IFH/Intherm hat sich als Fachmesse für Heizungstechnik in Nürnberg fest etabliert. Sie ist heute ein aktuelles Schaufenster für den gesamten SHK-Bereich.

Auch Sensus präsentiert nicht nur seine Wärmezähler in Nürnberg. Mitarbeiter des Unternehmens zeigen aktuelle Möglichkeiten der Fernauslesung - die Funk-Auslesung mit dem SensusBase-System sowie M-BUS-Anwendungen.

Antworten geben die Sensus-Experten auch auf die Frage, wie einschlägige Anforderungen des Energie-Wirtschaftsgesetzes durch Smart Metering erfüllt werden können. Des Weiteren präsentiert Sensus in Nürnberg mit dem SymbioService® ein neues Geschäftsmodell, bei dem Gebäude-Eigentümer Zähler oder moderne Auslesesysteme für fünf bzw. sechs Jahre von Sensus leasen können. Das Erstellen und die Inbetriebnahme der Anlage durch das SHK-Fachhandwerk ist dabei im Leasingvertrag mit inbegriffen.

Der Sensus-Messestand mit der Nummer 9506 befindet sich in Halle 9.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.