Safety-Produkte von Sensor-Technik Wiedemann

Safety-Produkte von Sensor-Technik Wiedemann
(PresseBox) ( Kaufbeuren, )
Um den zum Teil hoch komplexen Anforderungen der neuen Maschinenrichtlinie 2006/42/EG gerecht zu werden, entwickelte die Sensor-Technik Wiedemann GmbH (STW) eine Reihe von Produkten. Diese verfügen über Eigenschaften, die durch die Normen EN ISO 13849-1 oder IEC 61508 für die Einhaltung der funktionalen Sicherheit (Functional Safety) gefordert sind. Diese Produkte sind für den Einsatz in Systemen vorgesehen, die einen Performance Level PLd oder einen Safety Level von SIL2 voraussetzen.

Bei allen Produkten wurden die Rahmenbedingungen, wie sie bei Nutzfahrzeugen und mobilen Arbeitsbedingungen vorherrschen, berücksichtigt. Natürlich können die Produkte auch im industriellen Umfeld eingesetzt werden.

Der sichere Drucktransmitter F02 (PLd, Cat. 2) verfügt über zwei (invertierte) Ausgangssignale, so dass auch der Übertragungsweg zur Steuerung überwacht werden kann. Durch den Einsatz der hauseigenen Dünnschicht-Druckmesszelle sind eine hohe Medienverträglichkeit, sowie eine extrem hohe Berstdrucksicherheit gewährleistet.

Das Signal des Sensors kann in eine Safety-Steuerung wie der ESX®-3XM bzw. ESX®-3XL eingelesen werden. Diese frei programmierbaren 32-bit Steuerungen verfügen über die notwendigen Safety-Funktionalitäten nach SIL2. Somit kann mit den Produkten von STW ein durchgängiges Sicherheitskonzept vom Sensor bis zur Steuerung realisiert werden, wie es gerade in mobilen Anwendungen gefordert wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.