Der neue Standard für Hochleistungsmodule in den Bereichen Traktion, Erneuerbare Energien und Antriebsumrichter - SEMITRANS 20

SEMITRANS 20 (PresseBox) ( Nürnberg, )
Der SEMITRANS 20 überwindet die Grenzen konventioneller Konzepte und bietet einen neuen Designansatz für Umrichter in Anwendungen wie Traktion, Antriebsumrichter und Netzinfrastruktur. Der SEMITRANS 20 ist als Halbbrücken-Modul konzipiert und für den Traktions- und Mittelspannungsmarkt optimiert.

Er verfügt über einen integrierten Temperatursensor sowie über gegenüber-liegende DC- und AC-Leistungsanschlüsse. Im Vergleich zu konventionellen Modulen ist die Streuinduktivität um bis zu 75 % reduziert, wodurch eine höhere Betriebssicherheit und einfache Parallelschaltung ermöglicht werden. Das neue SEMITRANS 20-Traktionsmodul zeichnet sich durch eine bis zu 3-fach längere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Traktionsmodulen aus. Dies wird durch den Einsatz modernster Technologien wie gesinterter Chips und AlCu-Bondverdrahtung erreicht. Das standardisierte Gehäuse erfüllt die steigenden Anforderungen an geringere Kosten, höhere Wirkungsgrade und Langlebigkeit der Leistungselektronik in Industrie, Verkehr und Infrastruktur.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.