Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1113486

SELVE GmbH & Co. KG Werdohler Landstr. 286 58513 Lüdenscheid, Deutschland https://www.selve.de
Ansprechpartner:in Frau Anja Pieper +49 231 9767575
Logo der Firma SELVE GmbH & Co. KG

SE Breeze-com bereits serienmäßig im Einsatz: Markisenspezialist zeigt sich „absolut überzeugt“

(PresseBox) (Lüdenscheid, )
Es ist eine neuartige SELVE-Antriebslösung, die dank cleverer Funktionen bei immer mehr Fachkunden zu punkten weiß. Der SE Breeze-com übernimmt den Windschutz für hochwertige Gelenkarmmarkisen gleich mit – und wird deshalb vom Oldenburger Unternehmen buhmann+buhmann schon serienmäßig eingebaut. Nach vorherigen Tests, darunter auch Härteprüfungen bei Ostseewind, ist der Markisenhersteller vollends überzeugt. Denn der SE Breeze-com macht zusätzliche Sensorik-Geräte überflüssig und spart so Aufwand sowie Kosten. Die integrierte, automatische Winderkennung des Motors sorgt aus Sicht des Sonnenschutz-Spezialisten für etliche Mehrwerte. Eine unkomplizierte Ersteinrichtung und ein jahrelanger, einwandfreier Betrieb der Markise stehen hierbei im Fokus.

Bei Feldtests im vergangenen Jahr hatten verschiedene Fachkunden – darunter das Unternehmen buhmann+buhmann – bereits die Möglichkeit, den SE Breeze-com noch vor Marktstart ausgiebig auf Herz und Nieren zu testen. „Unsere Technik und der Vertrieb waren sofort vom innovativen Antriebstyp begeistert“, berichtet Lutz Rehe, Betriebsleiter der buhmann+buhmann Rollladen und Sonnenschutz GmbH.

Womit das Unternehmen aus Oldenburg in Holstein heute seine Gelenkarmmarkisen motorisiert, weckt auch bei weiteren Markisenhersteller das Interesse. „Denn der SE Breeze-com vereint Windsensorik und Antrieb in einem Produkt, somit hält der Windschutz bei jeder Markise mit Motor standardmäßig Einzug“, hebt Dirk, Wrobel, SELVE-Produktmanager Textiler Sonnenschutz, hervor: „Im Zuge unserer bundesweiten Einführungskampagne haben viele Fachbetriebe den Antrieb aktuell im Test, bei anderen wird er in den nächsten Wochen ausführlich vorgestellt.“ Dass der SE Breeze-com auf „sehr großes Interesse“ stößt, sei „ganz klar in seinen am Markt einzigartigen Eigenschaften“ begründet. Genau diese Funktionen und weitere Pluspunkte haben auch Lutz Rehe von buhmann+buhmann „absolut überzeugt“.

Eine „geniale Erfindung“

Gerade hochwertige Gelenkarmmarkisen verdienen einen besonderen Schutz: Dafür wurde von SELVE der SE Breeze-com konzipiert, der sie optimal vor Beschädigung durch Wind bewahrt. „Der Motor ist eine geniale Erfindung, weil die integrierte, automatische Winderkennung uns als Hersteller sowie unseren Fachbetrieben und Endkunden das Leben einfacher macht“, sagt Betriebsleiter Lutz Rehe. buhmann+buhmann agiert seit mittlerweile 60 Jahren erfolgreich in Norddeutschland, ist zwischen Nord- und Ostsee als Experte für Sonnenschutz bekannt – und vertreibt unter anderem die komplett eigenentwickelten Markisentypen „BB300“ sowie „BB500“. Sie werden nun serienmäßig vom SE Breeze-com angetrieben.

Statt separate Sensorik-Geräte installieren zu müssen, erfüllt der Antrieb wichtige Windschutz-Aufgaben gleich mit. Das bislang benötigte Windrad an der Außenfassade oder ein Sensor am Ausfallprofil der Markise wird obsolet. „Durch den SE Breeze-com müssen keine zusätzlichen Geräte zum Windschutz der Markisen bezahlt, montiert und gewartet werden“, listet Lutz Rehe die Vorteile auf. Zumal sonst auch alle zwei Jahre die Batterien am bisher verwendeten Bewegungssensor gewechselt werden mussten. „Diesen Aufwand möchten wir uns und dem Endkunden ersparen“, so der Betriebsleiter.

Der im Antrieb integrierte Beschleunigungssensor erkennt bei Wind die Schwingung des Tuchs und gibt automatisch den Befehl zum Einfahren. Die Empfindlichkeit ist in 5 Stufen einstellbar – der Schwellwert kann je nach Markisengröße mittels Funkhandsender oder einfachem Schalter angepasst werden. Das „schnelle und simple“ Handling hat es auch Lutz Rehe angetan: „Dafür muss lediglich mittels commeo Multi Send der Menüpunkt Windschwellwert ausgesucht sowie geändert werden – und schon ist alles fertig.“

Härtetest bei Ostseewind bestanden

Zusätzlich zur Schwellwert-Einstellung wurde von buhmann+buhmann ebenso die einfache Montage des Antriebs als äußerst positiv bewertet. „In unserer Region ist Wind ein ganz großes Thema“, sagt Lutz Rehe, der sich genauso wie seine Kollegen vom bestandenen Härtetest des SE Breeze-com beeindruckt zeigt. Denn der Markisenmotor war zuvor sowohl im eigenen Werk als auch an Hochhäusern direkt an der Ostsee ausgiebig getestet worden – und hatte seine Funktionen äußerst zuverlässig unter Beweis gestellt.

Das Oldenburger Unternehmen ist bereits seit langen Jahren SELVE-Kunde. Neben dem SE Breeze-com konnte jetzt noch ein weiterer Antrieb „made in Lüdenscheid“ punkten. „Wir setzen auch den SEZ von SELVE in all unseren Zip-Screens ein“, so Lutz Rehe: „Denn auch hier haben uns die technischen Details des Motors begeistert.“

Dass SELVE über ein „äußerst rundes Produktprogramm für den textilen Sonnenschutz“ verfügt, betont SELVE-Produktmanager Dirk Wrobel. Zum neuen SE Breeze-com gesellen sich „etliche weitere passgenaue Lösungen für diesen Produktbereich“, was ebenso die neue, druckfrische SELVE-Sonnenschutzbroschüre anschaulich darstelle. Apropos zeigen – ins richtige Bild gerückt werden die überzeugenden Eigenschaften des SE Breeze-com auch in einem jüngst erstellten Funktionsvideo. Seit Anfang Juni ist es auf www.selve.de sowie bei YouTube zu sehen.

Alles in und mit nur einem Produkt: „Das ist in der Sonnenschutz-Branche völlig neu und wird von vielen Fachkunden als enormer Vorteil gesehen“, so Dirk Wrobel. Zudem könne der SE Breeze-com auch „hybrid“ eingesetzt werden. Neben der Bedienung per Funk ist der Windschutz durch die 5-adrige Anschlussleitung auch aktiv, wenn der Antrieb rein leitungsgebunden verwendet wird. Perfekt abgestimmt auf die Besonderheiten unterschiedlicher Gelenkarmmarkisen zeigen sich ebenfalls die Eigenschaften des Motors. Sie reichen von der automatischen Endlageneinstellung über Komfortfunktionen sowie den Ausgleich der Tuchlängung bis hin zur optionalen Tuchstraffungsfunktion.

„Ob bei Kassetten-, bei offenen Gelenkarm- oder Fallarmmarkisen – der SE Breeze-com empfiehlt sich bei allen Typen als optimaler Schutz“, unterstreicht der Produktmanager: „Seine schnelle Ersteinrichtung sowie der damit verbundene jahrelange, wartungsfreie Betrieb der Markise sprechen für sich.“

Rückenwind für Fachkunden

Die Einführungskampagne des SE Breeze-com nimmt weiter an Fahrt auf. Gemeinsam mit dem SELVE-Außendienst sorgt Dirk Wrobel dabei für reichlich Rückenwind. Er unterstützt die Fachkunden intensiv bei der Produkteinführung, ist Ansprechpartner bei Wünschen sowie Rückfragen. „Unser Breeze-Antrieb hat ein riesengroßes Potenzial, denn er liefert die Antwort auf Herausforderungen, die die Markisenhersteller schon seit Jahren haben. Ein standardmäßiger Windschutz in Markisen, der ohne Zusatzgeräte umgesetzt wird, könnte den Markt revolutionieren“, sagt der Produktmanager.

SELVE GmbH & Co. KG

SELVE ist Weltmarktführer im Bereich Rollladengurtwickler und gefragter Antriebs- und Steuerungsspezialist in den Bereichen Rollladen und textiler Sonnenschutz. Mit Sitz im sauerländischen Lüdenscheid steht SELVE als mittelständisches Familienunternehmen für eine hohe Kompetenz in der Entwicklung und Produktion von Rollladenbauteilen sowie innovativen Antrieben und Steuerungen für den Sonnenschutz. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1866 - vor über 150 Jahren - am aktuellen Standort gegründet und befindet sich noch heute im Besitz der Gründerfamilie.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.