SellUp gibt dem Vertrieb mit eyeCall ein neues Gesicht

Die 2016 gegründete SellUp Consulting GmbH digitalisiert mit ihrem Vertriebstool "eyeCall" die telefonische Kaltakquise. Die interaktive Video-Lösung richtet sich an Unternehmen, die im B2B-Geschäft tätig sind und erklärungsbedürftige Produkte haben

eyeCall in mobiler Anwendung (PresseBox) ( Bochum, )
.

Was ist eyeCall?
eyeCall ist eine cloudbasierten Digitallösung zur Neukundenakquise, welche die Vorteile der Videokommunikation in sich vereint. Bisherige Lösungen sind für die klassische Kaltakquise nicht nutzbar, weil sie beim Kunden durch anfallende Installationen Hürden auf-, statt abbauen.
Bei eyeCall meldet sich der Verkäufer telefonisch bei seinem potentiellen Kunden und bittet ihn, eine individuell für ihn generierte Domain in den Browser einzugeben. Ohne, dass eine Installation notwendig wird, ist es dem Kunden möglich, seinen Gesprächspartner zu sehen und von ihm digital durch das Produkt geführt zu werden. Voraussetzung einer problemlosen eyeCall-Nutzung ist lediglich eine stabile 16 Mbit Internetverbindung und die aktuelle Version einer der gängigen Internetbrowser.

Welche Vorteile bringt eyeCall?
Die Option der Videokommunikation erlaubt dem Vertriebler im Verkaufsgespräch neben seiner Stimme auch mit Mimik und Gestik zu arbeiten. Diese Form der Kundenansprache steigert den Wiedererkennungswert des Verkäufers und die Vertrauensbereitschaft des Kunden. Außerdem verkürzt die Funktion, Dateien direkt hochzuladen, den allgemeinen Sales-Zyklus, indem weniger Telefonate und keinerlei Kundentermine vor Ort bis zum Verkaufsabschluss notwendig werden. Die einfache Bedienung erlaubt darüber hinaus eine schnelle Einarbeitung der Mitarbeiter.

Die Geschäftsidee
Gegründet wurde die SellUp Consulting GmbH mit der Vision, das negative Image der telefonischen Kaltakquise zu verbessern. Mit dem entwickelten Vertriebstool eyeCall, soll der Vertrieb in Deutschland persönlicher und effizienter gestaltet werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.