Verbesserung der Verkehrssicherheit: Selectron & Irdeto gehen Partnerschaft für Cybersecurity-Lösung für Schienenfahrzeuge ein

(PresseBox) ( Lyss, )
  • Selectron Systems AG, eine Tochtergesellschaft von Knorr-Bremse, hat Irdeto, einen führenden Anbieter für digitale Sicherheit, für ihre neue Public-Key-Infrastruktur (PKI) Lösung ausgewählt
  • Als neuer elementarer Cloud-Service innerhalb von Knorr-Bremse ermöglicht die PKI die Implementierung von Identität- und Authentifizierungskontrollen (IAC) für Fahrzeugsteuergeräte und Subsysteme
  • Identitäts- und Authentifizierungskontrolle ist ein Eckpfeiler für den Schutz von Steuergeräten gegen eine Reihe von kritischen Cyber-Bedrohungen
  • Für Knorr-Bremse ist dies ein wichtiger Schritt, um sichere Geräte und Systeme bereitzustellen, die eine weitere Digitalisierung der Geschäftsmodelle im Transportwesen ermöglichen
Die in der Schweiz ansässige Selectron Systems AG, spezialisiert auf Systemlösungen für die Automatisierung in Schienenfahrzeugen und Tochtergesellschaft von Knorr-Bremse, dem Weltmarktführer für Bremssysteme und andere Systeme für Schienen- und Nutzfahrzeuge, hat sich für Irdeto als Partner für die Sicherung von Identitäten und Authentifizierung der angeschlossenen Transportkomponenten und -systeme des Konzerns entschieden. Die Keys & Credentials-Lösung von Irdeto wird die Identität und Integrität tausender sicherheitskritischer eingebetteter Produkte, wie Train Control und Management Systems (TCMS) oder elektronische Steuergeräte von Nutzfahrzeugen und viele weitere, vor Sicherheitsbedrohungen schützen.

Da Transportunternehmen komplexe, oft internationale und zunehmend vernetzte Infrastrukturen betreiben, haben die Sicherheit von Reisenden und der Schutz von Handelsgütern vor Cyberangriffen weiterhin höchste Priorität. Von Eindringlingen, die sich über Netzwerkschwachstellen Fernzugriff verschaffen, bis hin zu physischen Hackerangriffen auf die Ausrüstung von unüberwachten Fahrzeugen: Der Schutz der Sicherheit der kritischen Systeme, die diese Infrastruktur steuern – seien es Brems-, Lenk- und andere Steuersysteme – ist entscheidend für einen reibungslosen und sicheren Betrieb für Betreiber und Hersteller.

Daher hat die Knorr-Bremse Tochtergesellschaft Selectron die Irdeto Keys & Credentials Lösung für die Verwaltung des Lebenszyklus von Public-Key-Infrastruktur (PKI)-Zertifikaten, die in ihre Produkte eingebettet sind, integriert. Mit dieser Lösung können Knorr-Bremse und Selectron ihren Kunden die modernsten, sichersten und zuverlässigsten Produkte und Dienstleistungen anbieten, die mit den neuen Cybersecurity-Standards ISA/IEC 62443 für Schienenfahrzeugsysteme, ISO/SAE 21434 für Nutzfahrzeugsysteme und der etablierten ISO 27001 konform sind. Die Partnerschaft ist ein weiterer wichtiger Schritt für die gemeinsame Initiative von Knorr-Bremse und Selectron, eine Vorreiterrolle bei der Bereitstellung von sicheren, gegen Cyberbedrohungen geschützten Fahrzeugsteuergeräten zu übernehmen.

Dr. Thomas Fischer, CEO von Selectron Systems AG, sagt: „Fahrzeuge sind zu vernetzten, internetverbundenen Systemen auf Rädern geworden, und unser Fokus auf digitale Sicherheit ist mit dieser Herausforderung gewachsen. Die PKI-Lösung ist ein wichtiger Schritt in unserem Anspruch, neue Standards für die Cybersicherheit im Bereich des vernetzten Verkehrs zu setzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Irdeto und die Nutzung ihrer breiteren Palette an Cybersicherheitslösungen.“

„Diese Partnerschaft markiert einen neuen Sicherheitsstandard im gesamten Schienen- und Nutzfahrzeugsektor", ergänzt Niels Haverkorn, General Manager Connected Transport bei Irdeto. „In dem Maße, wie das gesamte Transport-Ökosystem vernetzt wird, wird die Bedrohung durch Cybersecurity immer realer. Irdeto hat viel Erfahrung darin, Kunden bei der Sicherung ihrer Lösungen zu helfen und zu unterstützen, und wir freuen uns, unser Wissen in den Bereich des vernetzten Verkehrs einzubringen.“

Die Lösung von Irdeto bettet starke PKI-Zertifikate im großen Maßstab in Fahrzeugsteuergeräte (VCUs) und andere Mikrocontroller ein, die in Komponenten von Knorr-Bremse eingebaut sind, wie z. B. die neue sichere Central Processing Unit (CPU) von Selectron für TCMS. Dies garantiert, dass sie innerhalb der Transport-Kommunikationsinfrastruktur über die gesamte Lebensdauer hinweg immer identifiziert, geprüft und gegebenenfalls widerrufen werden können – und somit Sicherheit und Compliance gewährleisten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Commercial-off-the-Shelf PKI-Lösungen ist Irdeto Keys & Credentials eine anpassungsfähige und vielseitige Lösung, die imstande ist, die Anforderungen von Knorr-Bremse und Selectron in Bezug auf Sicherheit, Compliance, Flexibilität und die Fähigkeit zum Einsatz in noch nie dagewesenem Umfang zu erfüllen. Diese Partnerschaft setzt den Standard für sicheren Bahnverkehr und kommerziellen Transport in einer Welt, in der Cybersecurity immer wichtiger wird, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.