Arista Networks präsentiert Software-Defined Cloud-Networking mit SDN-Controllern von VMware, Big Switch Networks und Nebula

Arista Networks wird mit Software-Defined Netzwerke (SDN) vorführen

SEiCOM Logo 180x107 (PresseBox) ( Ismaning, )
SANTA CLARA, Kalifornien, - Arista Networks wird mit Schlüsselpartnern Software-Defined Netzwerke (SDN), erstellt unter Arista EOS , dem weltweit modernsten Netzwerk-Betriebssystem, vorführen. EOS' eigene Programmierbarkeit wurde in Verbindung mit strategischen Partnern auf der Interop in Las Vegas vorgeführt.

Arista EOS wird in großem Umfang von führenden Cloud-Anbietern angewendet, ist betriebsklar für SDN und erlaubt Netzwerkgestaltern und -administratoren, eine Datenzentrum-Architektur zu nutzen, die ihr Echtzeit-Cloud-Computing, ihre mandantenfähige Mobilität und ihre Anforderungen für virtuelle Rechner-Migration anspricht. Die flexible Erweiterungsmöglichkeit und die Offenheit von Arista EOS bieten die stabile Grundlage für SDN-Architekturen.

Die Präsentation auf der Interop und der Interopnet in Las Vegas 2012 waren: VMware Auto-Provisioning mit VMware SDN-Controller, OpenStack Nova-Integration mit Nebula und Big Switch Network’s OpenFlow-Controller. "Die dritte Epoche des Networking ist die Ära der Network-Programmierbarkeit, und im Besonderen SDN, welches die Demokratisierung von Netzwerkanwendung und -funktionen ermöglicht" sagte Nick Lippis, Branchenanalyst. “Arista's EOS-Plattform wurde zu diesem Zweck entworfen und stellt ein optimales Zusammenwachsen von offenem, erweiterbarem Networking durch virtuelle und physische Clouds dar.” Arista hat für SDCN vier Grundsätze artikuliert:

1. Erweiterte Mehrweg-Cloudtopologie
2. Cloud-Control mit Schlüssel-Betriebsfunktionen
3. Netzwerkweite Virtualisierung,
4. Zentrale Steuerungsstelle mit Open APIS

Mit dieser Mitteilung bietet Arista jetzt SDN-Support für bedeutende Netzwerk-Controller-Systeme an, um VMware-, OpenStack- und OpenFlow-Umgebungen zu unterstützen.

Netzwerkpartner
“Wir erreichen einen Wendepunkt in der Migration von Server-Virtualisierung zu Software-Defined-Rechenzentren. Die Arista- und VMware-Partnerschaft bringt die Netzwerk-Virtualisierungsreise auf die nächste Stufe rechenzentrumsweiter Anwendung von Arista EOS-basiertem VXLAN und VMware’s vCloud-Networking-Controller,” sagte Allwyn Sequeira, Technischer Direktor und Vizepräsident-Networking, VMware.

“Nebula ist begeistert, OpenStack, dem am schnellsten wachsenden Open-Source-Cloud-Betriebssystem, Arista EOS-Support zu liefern” sagte Chris C. Kemp, Geschäftsführer von Nebula, Inc.

“Wir freuen uns, Teil des Arista EOS-Netzwerks zu sein, welches sehr auf unsere offene SDN-Architektur abgestimmt ist. Wir freuen uns darauf, gemeinsam Kundenprobleme zu beheben,” sagt Guido Appenzeller, Big Switch Networks-Geschäftsführer. Die offene Architektur von Arista EOS gewährleistet Einbindung mit einem SDN-Controller oder alternativ in ein bestehendes, von Cloud-Operators angebotenes, Cloud-Management-System.

Diese Pressemitteilung und weitere Informationen über das Produkt finden Sie unter:

Pressemitteilung:
http://www.seicom-muc.de/...

Produkt:
www.seicom-muc.de

Die Arista-Produkte werden in Deutschland über die SEiCOM Communication Systems GmbH in Ismaning vermarktet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.