Erneuter Rekord-Verkauf: Internet-Adresse gays.com erzielt 500.000 US-Dollar

(PresseBox) ( Köln, )
Für den stolzen Preis von 500.000 US-Dollar wurde nun die Top-Domain gays.com über Sedo, die weltweit größte Handelsplattform für Internetadressen, verkauft.

Neue Besitzer der Domain sind die Internet-Unternehmer Julius und David Dreyer aus Deutschland. „Wir sind sehr stolz darauf, in eine solch repräsentative Domain wie gays.com investiert zu haben. Der Aufbau eines Portals für Homosexuelle war schon immer eins unserer großen Ziele“, sagt Julius Dreyer. „Wir sind überzeugt, dass wir in naher Zukunft ein unterhaltsames und informatives Portal bieten können, welches die Bedürfnisse der schwulen Community erfüllen wird.“

Mittlerweile werden Internetadressen immer häufiger für hohe Summen verkauft: Dieses Jahr gingen bei Sedo bereits Domains wie blue.com oder bike.com ebenfalls für je 500.000 US-Dollar über den virtuellen Ladentisch. Den absoluten Rekord hält jedoch die Domain sex.com - sie fand im Januar 2006 für stolze 14 Millionen US-Dollar einen neuen Besitzer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.