secuvera gehört zu den Gründungsmitgliedern der AUDEG - Deutsche Auditoren eG

Zertifizierung ist mehr als nur eine Urkunde

Gäufelden, (PresseBox) - Am 31. März 2017 kamen in den Frankfurter Räumlichkeiten des DE-CIX 25 Gründungsmitglieder zusammen, um den Grundstein für eine neue Zertifizierungsstelle zu legen: "AUDEG - Deutsche Auditoren eG i.G.". Diese als Genossenschaft gegründete Organisation ist nicht selbst auf Gewinnerzielung ausgerichtet, sondern dient ihren Mitgliedern als wirtschaftliche Plattform mit professioneller Organisation und Wertschöpfung.

AUDEG wird im Laufe des Jahres 2017 als akkreditierte Zertifizierungsstelle für Managementsysteme mit dem Schwerpunkt Informationssicherheit und Datenschutz entwickelt und ermöglicht schon ab Sommer 2017 mit einem onlinegestützten zentralen Kompetenzregister allen Mitgliedern eine öffentliche Darstellung der eigenen Professionalität. Zudem vertritt AUDEG die Interessen der Auditoren in Deutschland gegenüber allen Stakeholdern im Markt. Für ihre Mitglieder ist sie eine neutrale Instanz und Clearingstelle und definiert gemeinsam abgestimmte Standards für Zertifizierungen und Audits, auch durch Mitarbeit in relevanten Gremien und Strukturen.

Auf der Gründungsversammlung am 31. März wurden Boban Kršić (DENIC) und Torsten Allar (Allar Networks) als ehrenamtlicher Vorstand bestimmt und der Aufsichtsrat gewählt: Dr. Johannes Loxen (SerNet), Michael Schmid (Burda) und Ingo Wolff (tacticx).

"AUDEG wird als gemeinschaftliche Zertifizierungsstelle hervorragend aufgestellt sein", so der neue Vorstand Boban Kršić in einer ersten Stellungnahme, "die in 2018 nachzuweisende Erfüllung gesetzlicher Vorgaben bei Betreibern Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) und die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung bieten ein hervorragendes erstes Arbeitsfeld für AUDEG."

secuvera -BSI-zertifizierter IT-Sicherheitsdienstleister und Prüfstelle - unterstützt die Ziele der AUDEG, Zertifizierungen und damit verbundene Audits so durchzuführen, dass die Informationssicherheit gefördert wird.
Hierzu brauchen Auditoren einen angemessenen Rahmen, um einen Antragsteller auf dem Weg zum Zertifikat in kritisch prüfender Weise zu fordern und zu fördern. Die entsprechende Gestaltung der AUDEG wird durch secuvera begleitet.

AUDEG hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist hier verkehrsgünstig gelegen ein zentraler Anlaufpunkt für Mitglieder und Kunden. Mit einer Geschäftsstelle in Berlin und damit kurzen Wegen zu vielen Stakeholdern in Politik, Gesellschaft und dem Markt wird AUDEG auf der Achse Frankfurt-Berlin optimal aufgestellt sein.

Website Promotion

secuvera GmbH

Seit 1992 ist secuvera vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifizierte Prüfstelle. Gleichzeitig wurde die Beratung bei der Einführung und Aufrechterhaltung von Informationssicherheitsmanagementsystemen auf Basis von Standards ein wichtiges Standbein. Dies mündete in der erfolgreichen Prüfung zum BSI-zertifizierten Sicherheitsdienstleister IS-Revision/ Grundschutz.

Penetrationstests führt secuvera seit dem Jahr 2000 erfolgreich durch. Als zweites Unternehmen überhaupt ist secuvera für diesen Bereich ebenfalls BSI-zertifizierter IT-Sicherheitsdienstleister und unterstützt das OWASP German Chapter.

Bei den Zertifizierungen überprüft das BSI unabhängig die Zuverlässigkeit und Unabhängigkeit der Firma, als auch die Fachkompetenz der Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Sicherheit":

Was ist Unified Threat Management (UTM)?

Uni­fi­ed Th­reat Ma­na­ge­ment be­zeich­net ei­ne Si­cher­heits­lö­sung, die meh­re­re Si­cher­heits­sys­te­me und -funk­tio­nen in ei­ner ein­zi­gen Ap­p­li­an­ce be­reit­s­tellt. Be­stand­tei­le von UTM sind Fire­walls, IDS- und IPS-Sys­te­me, Vi­ren­schutz, Ga­te­ways, VPNs, Spam­fil­ter und Con­tent­fil­ter.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.