PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 180118 (SecurStar GmbH)
  • SecurStar GmbH
  • Schneeglöckchen Str. 15
  • 80995 München
  • http://www.securstar.com
  • Ansprechpartner
  • Ulrike Peter
  • +49 (2661) 91260-0

PositionTracer von SecurStar – Schutzengel via Handy bei Krankheit und im Alter

Gleichgewicht schaffen zwischen Selbstbestimmung und Sicherheit

(PresseBox) (München, ) Laut Statistik leiden etwa 1,2 Millionen Menschen in Deutschland an Demenz bzw. Alzheimer - mit steigender Tendenz. Der Grund dafür liegt in der immer höheren Lebenserwartung und der damit verbundenen zunehmenden Alterung der Gesamtbevölkerung. Denn das Risiko, an einer Demenz zu erkranken, wird im Alter größer. Um zum Schutz von alten und hilflosen Menschen beizutragen, hat die Firma SecurStar jetzt die Software PositionTracer für das Handy entwickelt. Mit Hilfe dieses Produktes ist es möglich, den Standort von Menschen und Wertgegenständen metergenau zu bestimmen.

Aktuellen Erhebungen zufolge leidet bereits ca. jeder Zwanzigste zwischen 65 und 69 Jahren in Deutschland an Demenz, während zwischen 80 und 90 schon fast jeder Dritte betroffen ist. Die durch die Krankheit hervor gerufenen kognitiven Störungen wirken sich u. a. auf das Gedächtnis, das Orientierungsvermögen und den sprachlichen Ausdruck aus. Auf Grund dessen finden die Kranken sich plötzlich oft selbst in gewohnten Umgebungen nicht mehr zurecht und können somit in gefährliche Situationen geraten.

Die Software PositionTracer fungiert wie ein Schutzengel via Handy für verwirrte und desorientierte Menschen, ohne diese dabei zu sehr in ihrer Freiheit einzuschränken. Die Software wird auf dem Mobiltelefon installiert und ermöglicht eine metergenaue Live-Ortung der Person. Auf einer Landkarte bzw. einem Satellitenfoto können somit aktuelle Standorte und Weghistorien des Handybesitzers online und in Echtzeit verfolgt werden. Dabei lassen sich Zonen definieren, bei deren Betreten oder Verlassen ein Alarm wahlweise per E-Mail, SMS oder Messenger etc. ausgelöst wird. Ein Beispiel aus der Praxis: Verlässt der Alzheimerpatient seinen gewohnten Spazierweg oder den Park, werden die Angehörigen umgehend durch ein Signal informiert und haben die Möglichkeit, entsprechend zu reagieren. PositionTracer eignet sich insbesondere zur Ortung von alten oder kranken Menschen, die bei räumlichem oder zeitlichem Orientierungsverlust durch einfaches Auslösen eines speziellen "PANIC"-Knopfes ihre Notlage signalisieren können. Dadurch ist der Kranke in seinem gewohnten Umfeld, in dem er sich sicher bewegen kann, geschützt - ohne dass seine Selbständigkeit zu stark eingeschränkt wird.

"Mit PositionTracer ist es ab sofort möglich, jederzeit den Standort eines Menschen zu ermitteln und ihn somit zu beaufsichtigen, ohne ihm dabei sämtliche Lebensqualität zu nehmen. Angehörige, die mit dem Umgang einer derartigen Krankheit häufig überfordert sind, erhalten somit eine Hilfestellung bei der sicheren Betreuung der Patienten", erklärt Wilfried Hafner, Geschäftsführer der SecurStar GmbH.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.securstar.de

SecurStar GmbH

Die SecurStar GmbH mit Sitz in München wurde 2001 als Zusammenschluss der ScramDisk Inc., Software Professionals Ltd. und Telstar Industries gegründet. Das Unternehmen ist heute Marktführer im Bereich Festplatten-Verschlüsselungssoftware und Computer-Security. Als IT-Sicherheits-Spezialist ist SecurStar dabei in der Lage, auf die speziellen Bedürfnisse unterschiedlicher Industriezweige einzugehen. Die Kernkompetenzen umfassen die Entwicklung und Produktion cryptografischer Hard- und Software, das Aufspüren neuer IT-Security-Lösungen, die Beratung im Bereich IT-Sicherheit sowie die Computer- und Netzwerksicherheit. Zielsetzung ist dabei die Verwirklichung benutzerfreundlicher, flexibler und sicherer Applikationen auf Basis eigener neu entwickelter Technologien. Das Unternehmen setzt sich dabei aus renommierten Spezialisten und namhaften Experten aus dem IT-Sektor zusammen. Zum Kundenstamm gehören u.a. bekannte Mobilfunkhersteller, Unternehmen der Automobil-Industrie wie Fiat, Volvo und VW, Banken und Finanzdienstleister wie Citibank sowie Scotland Yard und Verteidigungsministerien verschiedener Staaten.