So optimiert man die Flurförderfahrzeugflotte für intralogistische Prozesse

Bis 40 % Einsparungspotential durch funkgesteuerte automatische Staplerruf-Leitsysteme von Securifix

Geld sparen mit Staplerrufsystemen (PresseBox) ( Karlsfeld, )
Bei mehr als drei Staplerfahrzeugen hilft eine Analyse dabei, die Kosten für den innerbetrieblichen Warentransport im Griff zu behalten. Anhand gesammelter Daten über Auslastung, Stehzeiten und Transportwege können intralogistische Prozesse optimiert und bis zu 40 Prozent Einsparung realisiert werden. Dafür hat Securifix GmbH http://www.securifix.eu seine Stapler-Rufsysteme mit Ortserfassung entwickelt. Das autarke System hilft durch intuitive Bedienung, die Auslastung der Gabelstapler und Flurfahrzeuge zu optimieren.

Edmund Breitenfeld, Geschäftsführer der Securifix GmbH: "Es lassen sich tagesaktuell Leerzeiten minimieren und die Transportwege ab Bereitstellung optimieren. Die Kosten für diesen Analyseprozess sind minimal, da das System ohne zusätzlichen Personalaufwand und ohne Funkgebühren auskommt."

So optimieren Sie die Flurförderfahrzeugflotte mit Securifix LT034:
1. Identifizieren Sie Stillstand und Stehzeiten bei Fahrzeugen
2. Identifizieren Sie Leerfahrten
3. Analysieren Sie Auslastung und Effizienz der Flotte
4. Optimieren Sie die Auslastung mit LT034
5. Analysieren Sie saisonale Auslastungsschwankungen
6. Reagieren sie flexibel auf Spitzenzeiten
7. Analysieren Sie den echten Bedarf an Fahrzeugen
8. Einsparung durch Ausscheiden von überzähligen Fahrzeugen
9. Automatisierte und regelmäßige Kostenchecks der Flotte durch LT034

Datenlogger und Staplerrufsysteme von Securifix zu Analysezwecken und zur Lageroptimierung

Sowohl das Stapler-Rufsystem LT034 als auch der Datenlogger von Securifix sind gänzlich autarke Systeme zur Auswertung der Ist-Werte in der Infralogistik eines Unternehmens. Alle Daten wie Fahrzeiten, Stillstand, Aufträge, etc. werden auf einer SD-Karte gespeichert und können jederzeit analysiert werden. Bei der Auswertung stehen die Analysewerte sekundenaktuell zur Verfügung. So lassen sich pro Auftrag die Erledigungsdauer, leere und volle Stand- und Fahrtzeiten sowie Umlagerungen exakt nachverfolgen und optimieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.