PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 235040 (Securetec Detektions-Systeme AG)
  • Securetec Detektions-Systeme AG
  • Lilienthalstrasse 7
  • 85649 München-Brunnthal
  • http://www.securetec.net
  • Ansprechpartner
  • +49 (89) 20308016-51

Top Job-Auszeichnung für Securetec

Münchener Unternehmen hat mit Innovationen und familienfreundlicher Personalpolitik die Nase vorn

(PresseBox) (München-Brunnthal, ) Die Securetec Detektions-Systeme AG aus Brunnthal bei München hat vergangenen Freitag aus den Händen von Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement die Auszeichnung "Top Job" erhalten. Die Preisträger werden jährlich auf Basis eines bundesweiten Wettbewerbs mittelständischer Unternehmen ermittelt und für ihre herausragende Personalpolitik geehrt. Das Münchener Unternehmen hat sich binnen weniger Jahre zu einem der führenden Anbieter von biotechnologischen Detektions-Systemen entwickelt und sich dabei gleichzeitig als attraktiver Arbeitgeber und durch die Förderung von Drogenpräventionsprogrammen hervorgetan. Die Top Job-Juroren zeigten sich insbesondere von der bemerkenswerten Personalpolitik, die stark auf die Qualifizierung und Förderung der 39 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgerichtet ist, beeindruckt.

Im Auftrag der bundesweiten Mittelstandsinitiative Top Job prüft das Institut für Führung und Personalwirtschaft der Universität St. Gallen das Personalmanagement deutscher Unternehmen. Die Securetec AG musste auf dem Weg zu einem der besten Arbeitgeber zwei Hürden nehmen. Zunächst wurden vom Unternehmen zentrale Kennzahlen und Indikatoren für die Qualität der Personalarbeit abgefragt. Danach folgte eine detaillierte Online-Mitarbeiterbefragung. Beim Preisträger Securetec Detektions-Systeme AG ermittelten die Juroren durchgehend sehr gute Werte. Insbesondere in den Bereichen Führung & Vision, Mitarbeiterentwicklung & Perspektive sowie Familien- und Sozialorientierung liegt das Unternehmen weit über dem Durchschnitt.

"In technologieintensiven Branchen sind kompetente und hochmotivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schlüssel zum wirtschaftlichen Erfolg. Durch eine hohe Transparenz, gute Kommunikation, gezielte Weiterbildung und eine familienfreundliche Personalpolitik bleiben wir ein attraktiver Arbeitgeber", so Securetec-Gründer und Vorstand Rudolf Zimmermann.

Mit seinen biotechnologischen Detektions-Systemen unterstützt Securetec im Unternehmensbereich Sicherheitstechnik weltweit Zollbehörden, Polizei, Militär und Unternehmen bei der Suche nach Drogen-, Gefahr- und Kampfstoffen. Geschwindigkeit und Sensibilität der Tests sind entscheidend: Die Securetec-Schnelltests weisen auch kleinste Mengen binnen weniger Minuten zuverlässig nach.

Weitere Informationen unter www.securetec.net und www.topjob.de.

Top Job

Die compamedia GmbH hat sich auf die Organisation von Benchmarkingprojekten für den Mittelstand und den Aufbau mittelständischer Netzwerke spezialisiert. Mentor des Projekts "Top Job", das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Qualitäten mittelständischer Arbeitgeber einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, ist Bundeswirtschaftsminister a. D. Wolfgang Clement.

Kooperationspartner sind die AGP - Arbeitsgemeinschaft Partnerschaft in der Wirtschaft e. V., die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH, die HRblue AG, die Gallup Deutschland GmbH, die Kienbaum Consultants International GmbH, die Klaus Lurse Personal + Management AG, die Scheelen AG, die Schindlerhof Klaus Kobjoll GmbH, die SKP - Dr. Stoebe, Kern & Partner HR Management AG sowie die Süddeutsche Zeitung.

Die wissenschaftliche Leitung des Projektes "Top Job" liegt bei Dr. Heike Bruch, Professorin und Dirketorin am Unstitut für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen. Sie hat sich insbesondere auf den Gebieten Change Management und Leaderschip einen prominenten Namen gemacht.

Weitere Informationen unter www.topjob.de.

Securetec Detektions-Systeme AG

Die Securetec Detektions-Systeme AG hat sich international als führendes Systemhaus für biotechnologische Detektions-Systeme etabliert. Im Unternehmensbereich Sicherheitstechnik werden Detektions-Systeme für Drogen, Spreng- und Gefahrstoffe entwickelt. Kunden sind Verkehrspolizei, Zoll sowie das Militär (Kampfstoff-Detektion). Der Unternehmensbereich Medizintechnik widmet sich der Entwicklung und dem Vertrieb von diagnostischen Schnelltests, beispielsweise für bestimmte Arten von Viren und Bakterien sowie für Allergien und zur Kariesprophylaxe. Ziel ist es, Ärzten und Fachpersonal in Praxen und Kliniken eine schnellere und patientenfreundlichere Diagnose vor Ort (point-of-care diagnostics) zu ermöglichen.