PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 498505 (Secura GmbH)
  • Secura GmbH
  • Frohnhofweg 18
  • 50858 Koeln
  • http://www.domainregistry.de
  • Ansprechpartner
  • Hans Peter Oswald
  • +49 (221) 2571213

Reise-Domains und Travel-Domains

(PresseBox) (Koeln, ) Die Reisebranche wird bald über zwei Domains verfügen: über .reise und .travel. Naturgemäß wird .reise besonders für Tourismusfirmen, Hotels, Reisebüros etc. aus deutschsprachigen Ländern interessant sein.Die travel-domain ist auch für deutsche Tourismus-Firmen interessant, weil man mit einer Webseite unter .travel besonders Gäste aus dem Ausland für einen Urlaub in Deutschland gewinnen kann. Falls Ihre Firma ein Teil der Reisebranche sein sollte, sollten Sie sich für die Registrierung von travel-domains interessieren, weil Verbraucher und Fachleute aus dem In-und Ausland in Zukunft auch Ihr Angebot unter .travel suchen werden.

"Die travel-domain wird die internationale Online-Gemeinschaft für die Reisebranche sein", erklärt Geschäftsführer Hans-Peter Oswald von domainregistry.de.

Seit 2008 kann jede Firma aus der Tourismus-Branche jede freie travel-domain registrieren. Es ist nicht mehr notwendig, eine Handelsmarke oder service trade mark nachzuweisen, um einen bestimmte travel-domain zu bekommen.

Das Programm, das bisher Ortsnamen in verschiedenen Formen schützte, wurde Ende 2007 endgültig beendet.

Jeder freie Ortsname kann von jeder Firma aus der Tourismus-Branche registriert werden. Das gilt allerdings nicht für Länder-Namen laut ISO-Liste.

ICANN Registrar Secura übernimmt für Sie die Bewerbung um die travel-domains und machen alle "paperwork". Dadurch ist es erheblich leichter, eine travel-domain zu registrieren.


Der ICANN-Prozess der Einführung neuer Top Level Domains schreitet fort. Es haben sich bis zum 29. März 2012 839 Interessenten bei ICANN formell beworben.Voraussichtlich im 1.Quartal 2013 beginnen die Registrierungen unter den neuen Top Level Domains, darunter voraussichtlich auch den reise-domains.

Der Anbieter der reise-domains sieht eine ganze Reihe von Vorteilen in .reise:

1. Beste Platzierung in Suchmaschinen: Ein großer Teil der Internet-Nutzer nutzt Suchmaschinen wie Google, Bing und Yahoo!, um passende Reise-Angebote zu finden. Die Top-Level-Domain .reise bietet für Verbraucher als auch für Suchmaschinen eine klar erkennbare Branchenzugehörigkeit. Durch die Übereinstimmung von Suchbegriff und Top-Level-Bereich der Domain erkennen Suchmaschinen automatisch die hohe Relevanz der Domain und werden .reise-Domains entsprechend hoch in den Trefferlisten platzieren. Die Inhaber dieser Domains profitieren damit von einem langfristigen und strategischen Wettbewerbsvorteil bei der Neukundengewinnung.

2. .reise wird als deutscher Begriff von über 100 Millionen Menschen verstanden und erleichtert den Vertrieb in und aus alle(n) deutschsprachigen Länder(n).

3. Insbesondere Reisebüros und Reiseveranstalter haben eine zweite Chance auf eine vertriebsstarke Domain. In der Vergangenheit wurden vielfach Domains nach dem Muster www.[firmierung].de gewählt. Doch kaum jemand sucht nach „Reisebüro Meyer", wenn er 14 Tage auf den Balearen ausspannen möchte. Im noch unbesetzten Namensraum .reise sind noch alle Begriffe zu haben, also z.B. www.mallorca.reise, www.wellness.reise oder www.last-minute.reise. Solche Domains mit generischen Begriffen sind deutlich besser zur Neukundenakquise geeignet als Domains mit Firmierungen.

4. Tourismusbüros und Destinationsvermarkter im nichtdeutschsprachigen Raum gewinnen mit .reise-Domains deutlich erfolgreicher deutschsprachige Touristen als Kunden. Denn der Name einer Destination in Verbindung mit .reise macht drei Dinge sofort unmissverständlich klar: 1. diese Webseite ist in deutscher Sprache; 2. der Domaininhaber ist professionelles Mitglied der Tourismuswirtschaft, entsprechend hochkarätig werden die Inhalte sein; 3. die Seite hat Reise und Tourismus zum Inhalt. 4. www.antalya.reise ist daher z.B. deutlich zielführender als www.turkey.tr/de/antalya.

5. .reise-Domains sind „teuer", der Preis wird bei rd. 100,- € im Jahr liegen. Für den Domaininhaber ist das ein großer Vorteil, denn sowohl Suchmaschinen als auch Verbraucher wissen, dass: 1. das Angebot von einem professionellem Anbieter stammt; 2. sogenanntes Linkfarming zur (verbotenen) Suchmaschinenmanipulation damit faktisch ausgeschlossen ist.

6. Wettbewerbsvorteile durch Domaincluster: Domaincluster nennt man die Zusammenfassung von ähnlichen Domains zu einer Gruppe. Oft unterscheiden sich diese Domains nur durch einen Umlaut oder die Pluralisierung des Begriffs (Beispiel: muenchen.reise, münchen.reise). Die Domaincluster bieten Inhabern von .reise-Domains einen Zugriff auf verschiedene Schreibweisen bzw. grammatikalische Formen des Namens und damit Wettbewerbsvorteile. Denn auch, wenn ein Internetnutzer bei der Eingabe der Webadresse einen Buchstaben vergisst oder eine andere Schreibweise verwendet - am Ende gelangt er immer auf Ihre Seite! Selbstverständlich können Sie frei entscheiden, ob Sie nur eine oder alle Domains des Domainclusters für sich registrieren.

7. Eine Domain ist immer einzigartig und attraktive Domains sind knapp, vergleichbar mit einem exklusiven Gewerbe-Grundstück in Innenstadtlage. Das macht Domains in der Regel sehr wertstabil bzw. im Wert steigend. Der Kauf einer Top-Domain wie z.B. www.kreuzfahrt.reise ist daher unter Investitionsgesichtspunkten mit entsprechenden Renditeerwartungen zu werten.

8. Akzeptanz: Die .reise-Domains sind anschaulich und daher gut zu merken. Das fördert die Akzeptanz der neuen TLD.

9. Identifikation: Interessenten und Kunden wissen sofort, zu welcher Branche Ihr Unternehmen gehört. Dabei sind .reise-Domains nicht nur auf Reiseveranstalter und Reisebüros beschränkt. Auch Reiseportalbetreiber, Verbände, Softwareanbieter, Fachverlage, Mediadienstleister und weitere Unternehmen mit einem unmittelbaren Bezug zur Reise- und Touristikbranche dürfen .reise-Domains registrieren.

10. Sicherheit: .reise-Domains bieten Schutz vor Cyberkriminalität. Mittels DNSSEC wird der Namensraum von .reise zusätzlich geschützt. DNSSEC ist eine zuverlässige Hilfe im Kampf gegen Phishing-Angriffe. Mehr Info zu DNSSEC auf www.heise.de.

11. Vertrauen: Mit .reise etabliert die Tourismuswirtschaft einen seriösen Namensraum, der das Vertrauen von Kunden in Onlineangebote stärkt.

12. Bessere Informations- und Vertriebsmöglichkeiten über Ländergrenzen hinweg. .reise spricht Menschen in Deutschland, Österreich, Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und der Schweiz an. Mit .reise werden deutlich mehr Menschen erreicht als mit einer Länder-Top-Level-Domain wie zum Beispiel .de.

13. Die branchenexklusive TLD .reise bedeutet eine Imageförderung der Reisebranche und stärkt die Marktteilnehmer. "



Ganz objektiv betrachtet haben die reise-Domains eine Reihe von Vorteilen. Jeder kann den Inhaber einer reise-Domain sofort mit Tourismus in Zusammenhang bringen. Zahlreiche domains haben das Wort "Reise" als Bestandteil. Jeder Veranstalter mit "reise" im Name könnte z.B. statt einer Domain mit dem Begriff "Reise" in der Domain, einfach nur einen Teil des Namens als Domain registrieren und durch ".reise" ergänzen lassen. In vielen Fällen würden Domains dadurch kürzer-damit auch merkfähiger. Die Merkfähigkeit einer Domain ist beim Marketing von Internetseiten ein entscheidender Faktor.

Domains sind ein interessanter wirtschaftlicher Faktor. Investitionen in Domains lösen ein Vielfaches an Folgeinvestitionen aus. So gesehen sind die Initiativen für .reise, .versicherung, .berlin, .muenchen, .hamburg und .bayern - sowie weitere wie .gmbh - auch volkswirtschaftlich von Interesse.

Wer unbedingt schon jetzt eine Domain mit Bezug auf Reisen haben will, kann übrigens sofort eine travel-domain bestellen, sofern sein bevorzugter Begriff unter .travel noch frei ist.

Marc Müller

http://www.domainregistry.de/...

http://www.domainregistry.de/...

Website Promotion